Abo
  • Services:

Massive Health

Aza Raskin verlässt Mozilla

Er hat viele Neuerungen rund um Firefox angestoßen und nicht nur den Browser verändert, sondern auch die Art, wie Innovationen in einem offenen Prozess entstehen. Nun verlässt Aza Raskin Mozilla und gründet ein eigenes Unternehmen, das die Gesundheit der Massen verbessern soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Massive Health: Aza Raskin verlässt Mozilla

Aza Raskin, Sohn des 2005 verstorbenen Apple-Entwicklers Jef Raskin, hat in den drei Jahren seiner Tätigkeit für Mozilla viel verändert. Er startete Projekte wie Ubiquity und Jetpack, entwarf das Designkonzept von Firefox Mobile und ein Geolocation-API, das vom W3C aufgegriffen wurde. Zudem leitete er Projekte wie Firefox Panorama und stieß Designwettbewerbe an, um weniger technisch orientierte Designer zum Mitmachen zu bewegen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. initperdis GmbH, Hamburg

Doch am 1. Januar 2011 beginnt für Raskin ein neues Kapitel. Er verlässt Mozilla zum Jahresende, um mit Massive Health ein neues Unternehmen zu gründen. Er wolle sein Talent nutzen, um Produkte zu gestalten, die erheblich einfacher zu nutzen seien und so das alltägliche Leben von Menschen veränderten, erklärt er. Jeder, der einmal krank gewesen sei, der übergewichtig sei oder mit einem Arzt zu tun habe wisse, dass in diesem Bereich humanes Design dringend benötigt werde, schreibt Raskin in seinem Blog.

So solle Massive Health letztendlich zu einer Art Design-Renaissance im Gesundheitsbereich beitragen. Was aber konkret geplant ist, verriet Raskin noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 1,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

ofenrohr 19. Dez 2010

Applaus. Lange nicht mehr sowas gutes gelesen.

Johnny Cache 17. Dez 2010

Ich wußte doch daß sich Unterschriften eines Tages durchsetzen werden. ;)

RET 15. Dez 2010

besteht da ein Zusammenhang? :) https://www.golem.de/1012/80079.html


Folgen Sie uns
       


Smarte Soundbars - Test

Wir haben die beiden ersten smarten Soundbars getestet. Die eine ist von Sonos, die andere von Polk. Sowohl die Beam von Sonos als auch die Command Bar von Polk dienen dazu, den Klang des Fernsehers zu verbessern. Aber sie können auch als normale Lautsprecher verwendet und dank Alexa auch mit der Stimme bedient werden. Zudem lässt sich auf Zuruf ein Fire-TV-Gerät verbinden und mit der Stimme steuern. Allerdings reagieren beide Soundbars dabei zu träge.

Smarte Soundbars - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /