Abo
  • Services:
Anzeige
Computerspiele 2010: Cowboys, blonde Haudraufs und viel Bewegung

Die Sache mit Alan Wake und Medal of Honor

Neben diesen großen Enttäuschungen gab es ein paar kleinere. Alan Wake etwa: Das Actionadventure von Remedy, das im Vorfeld sehr hoch gehandelt wurde, war zwar gut, aber irgendwie dann doch nicht so fesselnd wie erwartet. Oder Medal of Honor - kein übler Shooter, aber dem großen Vorbild Call of Duty hoffnungslos unterlegen.

Anzeige

Bewegende Hardware

Die Hardware stand 2010 im Zeichen der körperlichen Ertüchtigung. Der Spieletester wandelte sich von der Couchpotato zum Leistungssportler. Sony legte im September 2010 vor und veröffentlichte mit Move ein ordentliches, dank Präzision und guter Ideen durchaus auch für Hardcorespiele geeignetes Produkt.

Erst im November 2010 zog dann Microsoft mit der Kinect nach. Die wurde von den echten Nerds erst als Hüpf- und Tanzspielsystem belächelt, inzwischen wird sie dank offener Linux- und Windows-Treiber aber immer mehr zur Waffe der Wahl für Bastler, Tüftler und andere Neugierige.

Die zweite große Neuerung im Bereich Hardware gab es 2010 mit der Stereoskopie. Insbesondere Sony warb kräftig für das räumliche 3D. Das ist kein Wunder, schließlich verkauft das Unternehmen nicht nur die 3D-fähige Playstation 3, sondern auch entsprechende Fernseher und Blu-ray-Player. Aber so richtig scheint die Technologie bei den Käufern nicht anzukommen, zumindest im Spielebereich ist Stereoskopie noch längst kein Kaufargument - zumindest, solange die Kundschaft für den Genuss der Echtweltgrafik noch klobige Brillen auf der Nase balancieren muss.

Dick im Geschäft - oder auch nicht

Geld bewegt auch die Spielewelt, und lange sah es im Jahr 2010 so aus, als ob der Gewinner schlechthin das Unternehmen Zynga aus San Francisco werden würde. Zeitweise nahm der Betreiber von Socialgames wie Farmville über tausend neue Server pro Woche in Betrieb. Zynga boomt noch immer, aber inzwischen dürfte sich das Wachstum verlangsamt haben: Seitdem Facebook weniger Statusmeldungen aus Spielen zulässt, werden deutlich weniger Mitglieder des sozialen Netzwerks auf die Onlinezeitfresser von Zynga aufmerksam.

 Call of Duty bis Fifa 11Aufstand bei Activision 

eye home zur Startseite
Björn 28. Dez 2010

"Tele-Spiele", hammeraltmodische Bezeichnung. Fantastisch;)

Mannito 28. Dez 2010

Trollversuch??? Der Multiplayer funktioniert ohne Probleme... MFG

DER GORF 28. Dez 2010

Erinnerungen an den Amiga und den C64 werden wach. ^^

DER GORF 28. Dez 2010

Sagen wir mal so, die Wahrscheinlichkeiten haben sich tatsächlich zugunsten des...

Hardeyes 28. Dez 2010

Hi, Nicht zu vergessen Shattered Horizon. http://www.shatteredhorizon.com/ Ist zwar auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03

  4. Re: Es klingt verlockend

    Proctrap | 01:59

  5. Gesicht der Speicherknappheit

    TC | 01:41


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel