Abo
  • Services:

Chrome 8

Sicherheitspatch für Googles Browser

Mit einem Sicherheitsupdate werden fünf Programmfehler in Googles Chrome 8 beseitigt. Keine der Sicherheitslücken kann vermutlich zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Chrome
Logo von Chrome

Zwei Sicherheitslücken in Chrome 8 werden mit der Gefahrenstufe hoch eingestuft. Der eine Fehler betrifft nur die 64-Bit-Linux-Version des Browsers und das zweite Sicherheitsleck tritt im Zusammenspiel mit Cursor-Funktionen auf. Details dazu nannte Google nicht, das gilt auch für die drei weiteren Sicherheitslecks, die die Einstufungen mittel und gering erhalten haben.

Chrome 8.0.552.224 steht ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X kostenlos als Download zur Verfügung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 4,99€
  3. 9,99€

Stosef Jalin 14. Dez 2010

Und bei anderen Programmen meckern alle immer rum und reden von "Zwang" sobald was...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


      Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
      Steam Link App ausprobiert
      Games in 4K auf das Smartphone streamen

      Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
      Ein Bericht von Marc Sauter

      1. Active Shooter Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam
      2. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
      3. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen

        •  /