Abo
  • IT-Karriere:

Filmkonzert

"Die Matrix" mit orchestraler Livemusik

Der erste Matrix-Film kann im Mai und Oktober 2011 mit Livemusik großer Orchester erlebt werden. Sie spielen den Soundtrack von Don Davis - während Neo, Morpheus, Trinity und ihr Gegner Agent Smith auf einer Großleinwand zu sehen sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Filmkonzert: "Die Matrix" mit orchestraler Livemusik

"Matrix Live - Film in Concert" wird am 5. und 6. Mai 2011 in Hannover und am 8. Oktober 2011 in Leipzig gezeigt. Der erste der drei Matrix-Filme wird hier im englischen Originalton mit Untertiteln und der passend zum Geschehen live von einem Orchester gespielten Filmmusik aufgeführt. Die fast 100 Musiker des MDR-Sinfonieorchesters sorgen für die musikalische Untermalung, während der Film auf einer 24 x 12 Meter großen Leinwand läuft.

Stellenmarkt
  1. CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co. KG, Lensahn
  2. afb Application Services AG, München

Für das Projekt ist der Dirigent Frank Strobel verantwortlich. "Bei 'Matrix Live' können wir erleben, was Musik eigentlich kann. Normalerweise bleibt Filmmusik im Kino eher im Hintergrund, hier ist sie der Star der Show", so Frank Strobel. Die Musik erzähle den Film mit und verleihe den Bildern eine ungeheure Kraft.

Strobels erklärtes Ziel: Matrix Live soll durch das Live-Orchester, präparierte Instrumente, Tonzuspielungen, Dialoge und Soundeffekte ein Gesamtkunstwerk werden.

In Hannover erfolgt die Aufführung von Matrix Live mit dem NDR-Pops-Orchestra im NDR Landesfunkhaus Niedersachsen, in Leipzig mit dem größeren MDR-Sinfonieorchester in der Arena Leipzig. Dort wird der Film auf einer 24 x 12 Meter großen Leinwand gezeigt. In Lübeck fand das Filmkonzert bereits am 27. August 2010 statt.

Karten für Matrix Live in Leipzig können beispielsweise im Ticketshop der Arena Leipzig, im MDR-Ticketshop und im LVZ Ticket-Shop sowie an verschiedenen Vorverkaufsstellen gekauft werden. Für die Aufführungen in Hannover finden sich Tickets etwa im NDR-Ticketshop.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 349,00€
  3. ab 369€ + Versand

LastSamuraj 25. Jan 2011

Nur zur Info, der nächste Matrix Teil wird gerade geplant, und, die Wachwski Brüder sind...

Infinite 28. Dez 2010

There... were... no... sequels...

FedoraUser 15. Dez 2010

http://derstandard.at/1291455093290/Film-in-Concert-Matrix-Live-Neo-und-Co-mit...

_irata 14. Dez 2010

Man macht ja auch keine Filmmusik, um die Musik kommerziell "auszuwerten"... sondern für...

Kopfweh 14. Dez 2010

Der Knackpunkt an dieser Sache ist doch, dass mit "öffentlichen" Geldern Veranstaltungen...


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /