Abo
  • Services:

iPhone

Apple und Toshiba bauen LCD-Fabrik

Toshiba Mobile Display soll Displays für künftige iPhone-Modelle für Apple fertigen. Apple hilft laut einer japanischen Zeitung dem Partner beim Bau einer neuen LCD-Fabrik für 900 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone: Apple und Toshiba bauen LCD-Fabrik

Toshiba und Apple bauen in Japan gemeinsam eine LCD-Fabrik für 100 Milliarden Yen (895 Millionen Euro). Wie die japanische Wirtschaftszeitung The Nikkei berichtet, sollen in dem neuen Werk in der Präfektur Ishikawa hauptsächlich Displays für künftige iPhones von Apple hergestellt werden. Das Toshiba-Tochterunternehmen Toshiba Mobile Display wird den Bau der Fabrik auf einem Gelände übernehmen, dass bereits Toshiba gehört. Verarbeitet werden dort Glassubstrate im Format 1.100 x 1.300 Millimeter.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH, Villingen-Schwenningen

Die in Ishikawa gefertigten Low-Temperature-Poly-Silicon-Displays (LTPS) sollen eine besonders hochauflösende Darstellung erlauben. Toshiba Mobile Display kann gegenwärtig in bestehenden Fabriken monatlich 8,55 Million Polysilizium-Displays herstellen. Mit der Errichtung der neuen Fabrik soll sich die Kapazität mehr als verdoppeln.

Der Bau der Fabrik beginnt schon Anfang 2011, die Produktion soll in der zweiten Jahreshälfte anlaufen. Apple werde sich an der Investition mit einem größeren Anteil beteiligen, berichtet die Zeitung weiter, ohne Zahlen zu nennen. Schon Anfang 2010 verfügte Apple über Geldreserven in Höhe von 25 Milliarden Dollar.

Toshiba Mobile Display musste wegen der Folgen der Finanzkrise die Zahl seiner LCD-Fabriken für mobile Endgeräte in Japan um die Hälfte reduzieren. Im Juli 2010 wurde eine Tochterfirma in Singapur an ein taiwanisches Unternehmen verkauft. Doch die Nachfrage für Smartphones und Navigationsgeräte stieg 2010 wieder stark an, weshalb Toshiba Mobile Display seit Mitte des Jahres Probleme habe, die Nachfrage zu befriedigen, berichtet Nikkei.

Apple stützt sich bei der Fertigung des iPhones auf verschiedenste Zulieferer. In der Vergangenheit galten Sharp und Sanyo Epson als LCD-Lieferanten für das Smartphone.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Tarzan, Herr... 14. Dez 2010

Das heißt also, auf absehbare Zeit werden von verschiedenen Unternehmen so viele Geräte...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /