Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone: Apple und Toshiba bauen LCD-Fabrik

iPhone

Apple und Toshiba bauen LCD-Fabrik

Toshiba Mobile Display soll Displays für künftige iPhone-Modelle für Apple fertigen. Apple hilft laut einer japanischen Zeitung dem Partner beim Bau einer neuen LCD-Fabrik für 900 Millionen Euro.

Toshiba und Apple bauen in Japan gemeinsam eine LCD-Fabrik für 100 Milliarden Yen (895 Millionen Euro). Wie die japanische Wirtschaftszeitung The Nikkei berichtet, sollen in dem neuen Werk in der Präfektur Ishikawa hauptsächlich Displays für künftige iPhones von Apple hergestellt werden. Das Toshiba-Tochterunternehmen Toshiba Mobile Display wird den Bau der Fabrik auf einem Gelände übernehmen, dass bereits Toshiba gehört. Verarbeitet werden dort Glassubstrate im Format 1.100 x 1.300 Millimeter.

Anzeige

Die in Ishikawa gefertigten Low-Temperature-Poly-Silicon-Displays (LTPS) sollen eine besonders hochauflösende Darstellung erlauben. Toshiba Mobile Display kann gegenwärtig in bestehenden Fabriken monatlich 8,55 Million Polysilizium-Displays herstellen. Mit der Errichtung der neuen Fabrik soll sich die Kapazität mehr als verdoppeln.

Der Bau der Fabrik beginnt schon Anfang 2011, die Produktion soll in der zweiten Jahreshälfte anlaufen. Apple werde sich an der Investition mit einem größeren Anteil beteiligen, berichtet die Zeitung weiter, ohne Zahlen zu nennen. Schon Anfang 2010 verfügte Apple über Geldreserven in Höhe von 25 Milliarden Dollar.

Toshiba Mobile Display musste wegen der Folgen der Finanzkrise die Zahl seiner LCD-Fabriken für mobile Endgeräte in Japan um die Hälfte reduzieren. Im Juli 2010 wurde eine Tochterfirma in Singapur an ein taiwanisches Unternehmen verkauft. Doch die Nachfrage für Smartphones und Navigationsgeräte stieg 2010 wieder stark an, weshalb Toshiba Mobile Display seit Mitte des Jahres Probleme habe, die Nachfrage zu befriedigen, berichtet Nikkei.

Apple stützt sich bei der Fertigung des iPhones auf verschiedenste Zulieferer. In der Vergangenheit galten Sharp und Sanyo Epson als LCD-Lieferanten für das Smartphone.


eye home zur Startseite
Tarzan, Herr... 14. Dez 2010

Das heißt also, auf absehbare Zeit werden von verschiedenen Unternehmen so viele Geräte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Net at Work GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Funktioniert nicht

    User_x | 03:12

  2. Re: Wenn eMail so kritisch ist....

    User_x | 02:53

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    FreierLukas | 02:48

  4. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Proctrap | 02:43

  5. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Garrona | 02:40


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel