Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Catalyst Control Center
Das neue Catalyst Control Center

AMD

Neues Catalyst-Treiberpaket mit CCC-Vorschau

AMDs neues Treiberpaket für Radeon-Grafikkarten ist fertig. Neben einer Vorschau der neuen Treiberoberfläche gibt es Neues bei OpenGL und der DivX-Unterstützung.

Das neue Catalyst-Treiberpaket 10.12 ist fertig. Wer eine Radeon-HD-Grafikkarte besitzt, kann mit dem Treiber bereits das neue Catalyst Control Center ausprobieren. Die Neuerungen, die die grafische Oberfläche des Catalyst-Pakets betreffen, wurden bereits ausführlich besprochen.

Anzeige

Weitere Neuerungen betreffen Nutzer einer Radeon HD 6800 und aktuellerer Grafikkarten. Wer DivX-Software installiert, kann die GPU die Arbeit des DivX-Decodings übernehmen lassen. Dafür ist allerdings DivX Accelerated notwendig, das erst am 15. Dezember 2010 erscheinen soll.

Ebenfalls neu ist die Unterstützung von OpenGL 4.1 durch die Radeon-Grafikkarten.

Das neue Treiberpaket steht als Vorschau mit dem neuen Catalyst Control Center oder noch mit dem alten Catalyst Control Center für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme auf der Downloadseite zur Verfügung. Die Vorschau gibt es nur für Windows Vista und Windows 7. Das Paket ist damit zum Teil doppelt so groß (etwa 110 MByte) wie das Treiberpaket mit der alten grafischen Oberfläche, das je nach Betriebssystem zwischen 50 und 70 MByte groß ist. Mit dem neuen Catalyst wird auch Ubuntu 10.10 offiziell unterstützt.

Wer OpenCL 1.1 braucht, der sollte den Catalyst 10.12 laut AMD nur auf Systemen mit einer 64-Bit-Version von Windows 7 installieren. Alle anderen sollten vorerst beim Catalyst 10.10 bleiben.

Weitere Informationen sollten sich eigentlich in den Release Notes befinden. Der Link zu dem Dokument ist aber noch nicht freigeschaltet worden.


eye home zur Startseite
N17 15. Dez 2010

1. Treiber-Deinstallation ausführen 2. Mit nem Driver-Cleaner Reste entfernen 3...

-..- 14. Dez 2010

Bei mir hatten die Tray Tools immer PowerPlay deaktiviert. Ende vom Lied war das die...

Katzenkalamarie... 14. Dez 2010

Ich hatte das Problem mal vor einigen Jahren mit ATI-Treibern, wann immer ich...

Katzenkalamarie... 14. Dez 2010

Ich hatte das Problem mal vor einigen Jahren mit ATI-Treibern, wann immer ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. Jetter AG, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: 10-50MW

    anybody | 20:44

  2. Re: Die Mühe, selbst ein Lied ohne Ton...

    robinx999 | 20:35

  3. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 20:28

  4. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    Lapje | 20:23

  5. Re: Ach Bioware....

    Das... | 20:20


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel