Abo
  • Services:
Anzeige
Normierung: VDE zertifiziert Ladevorrichtung für Elektroautos

Normierung

VDE zertifiziert Ladevorrichtung für Elektroautos

Der VDE hat erstmals sein Prüfsiegel für eine Ladevorrichtung für Elektroautos vergeben. Stecker und Kabel sollen nach der Vorstellung des Herstellers Mennekes und des VDE Grundlage für eine internationale Norm werden.

Der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) hat nach eigenen Angaben zum ersten Mal ein Ladekabel und die Infrastruktursteckdose für Elektroautos zertifiziert. Die Prüfer des VDE haben die Ladesteckvorrichtung des Herstellers Mennekes Elektrotechnik aus dem nordrhein-westfälischen Kirchhundem im Offenbacher Autotestzentrum des Verbandes geprüft und ihm das VDE-Zeichen verliehen.

Anzeige

Bis 63 Ampere

Bei der Ladevorrichtung handelt es sich um eine Typ-2-Steckvorrichtung. Diese sind ausgelegt für Ladeströme mit einer Stromstärke bis 63 Ampere. Außerdem sind sie für Anwendungen wie intelligentes Energiemanagement mit bidirektionaler Energieübertragung geeignet. Die ist notwendig, um ein Elektroauto in ein intelligentes Stromnetz, ein sogenanntes Smart Grid, zu integrieren.

Eine Typ-2-Ladevorrichtung soll ein schnelles Laden des Autoakkus ermöglichen: Mit normalem Haushaltsstrom, also bei 230 Volt und 16 Ampere, dauert es knapp vier Stunden, bis der Energiespeicher voll ist. Wird eine Spannung von 400 Volt angelegt, verkürzt sich die Ladezeit abhängig von der Stromstärke: Bei 16 Ampere dauert das Laden 80 Minuten, bei 32 die Hälfte, also 40 Minuten. Bei 400 Volt und 63 Ampere schließlich ist der Elektrotank nach 20 Minuten voll.

Internationale Normen

Mennekes hat zusammen mit der Deutschen Kommission Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik (DKE) das System bei der internationalen Normungsorganisation International Electrotechnical Commission (IEC) eingereicht. Diese soll, so hoffen die Deutschen, diesen Stecker zur internationalen Norm erklären. Die DKE ist die Normungsorganisation des VDE.

Eine einheitliche Ladesteckvorrichtung ist wichtig für die Verbreitung von Elektroautos. Anders als die Haushaltsstecker, die in vielen Ländern unterschiedlich sind, sollen die Autostecker möglichst in aller Welt einheitlich sein. Derzeit gibt es jedoch noch mehrere Systeme.


eye home zur Startseite
Elektroautos... 18. Dez 2010

Genug von mir, erzähl doch mal von dir!

Überlegungen 14. Dez 2010

Diese Fragestellungen sind aber noch offen. Man kann ohneweiteres in der Säule einen...

ETler 14. Dez 2010

Wenn es eine Milchmädchenrechnung wäre, wäre es ja gut, sie ist aber ganz einfach falsch...

Wyv 14. Dez 2010

Wie dem auch sei: Du brauchst eine gewisse Energiemenge, um mit einem Auto und sei es...

Interessant 14. Dez 2010

Interessant ist, dass man nicht mit Wechselspannungen an den Bus geht. Die Ladestation...


Mein Elektroauto / 27. Dez 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  2. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  3. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  4. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    jose.ramirez | 22:50

  2. Re: Schade, dass Vega nicht nochmal so ein Sprung...

    jose.ramirez | 22:46

  3. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  4. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  5. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel