Abo
  • Services:

Harveys neue Augen

Daedalic setzt "Edna bricht aus" fort

Der Hase Harvey steht im Mittelpunkt der Fortsetzung von "Edna bricht aus". Das Adventure der Entwicklerstudios Daedalic und Rondomedia soll erneut mit skurrilem Humor und handgezeichneten Animationen unterhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Harveys neue Augen: Daedalic setzt "Edna bricht aus" fort

Das Adventure Edna bricht aus war der Auftakt, 2011 soll es noch schräger zugehen: In "Harveys neue Augen" wollen Daedalic und Rondomedia den Spieler erneut in die Welt des handgezeichneten Irrsinns entführen. In dem Adventure steht der teilzeitmorbide Mümmelmann Harvey im Mittelpunkt; Edna soll ebenfalls auftauchen. Daedalic sagt, dass es sich bei dem Programm eher um ein Spinoff als um eine Fortsetzung handelt.

Harveys neue Augen soll 2011 erscheinen. Nach aktuellem Stand kommt es ausschließlich für Windows-PC auf den Markt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

N.Tesla 14. Dez 2010

Dann spiel "Ubisoft" Spiele

Metagames 14. Dez 2010

Deponia wird nach Harveys neue Augen erscheinen, aber wahrscheinlich vor DSA: Satinavs...

FrodericksPelzi... 14. Dez 2010

Mir ist bewusst, dass da andere Entwickler dahinter stecken. Nur wird in dieser Szene...

Treadmill 13. Dez 2010

Tja, einerseits wird sich immer beschwert, es gäbe keine guten, alten, Adventures mehr...

Kabelsalat 13. Dez 2010

Jup, geil wars :-)


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /