Abo
  • IT-Karriere:

Freistellungswerkzeug

Topaz Remask 3 soll Farbfehler beheben

Topaz Labs hat sein Freistellungswerkzeug Remask überarbeitet. Mit Remask 3 soll das Trennen von Fotoobjekten und komplexen Hintergründen einfacher werden. In der neuen Version sollen Farbfehler durch neue Funktionen besser behoben werden. Sie entstehen vor allem, wenn halbtransparente Bereiche an Kleidungsstücken oder Haare freigestellt werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Freistellungswerkzeug: Topaz Remask 3 soll Farbfehler beheben

Wie bei der vorherigen Version markiert der Benutzer auch bei Remask 3 zunächst mit einem Pinsel grob den Umriss des Objekts und füllt es mit einer Farbe aus. Danach wird die Fläche markiert, die entfernt werden soll. Mit Hilfe der Voransicht kann kontrolliert werden, wie das freigestellte Objekt einmal aussehen wird.

  • Topaz Remask 3 - Einzelfarbfreistellung
  • Topaz Remask 3 - Maskenerstellung
  • Topaz Remask 3 - Maske
  • Topaz Remask 3 - ausgeschnittener Bereich
Topaz Remask 3 - Einzelfarbfreistellung
Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH, Geesthacht

Gegebenenfalls können so noch Maskenkorrekturen vorgenommen werden. Hier befinden sich auch die neuen Werkzeuge von Remask 3. Die Farbeinzelauswahl dient dazu, Farbreste aus den freigestellten Objekten zu entfernen, die eigentlich zum Hintergrund gehören.

Neben Remask existieren zahlreiche Konkurrenzprodukte wie Fluid Mask sowie Mask Pro, und auch Photoshop CS4 und CS5 sind mit ähnlichen Modulen ausgerüstet, um Objekte freizustellen.

Remask erstellt Ebenen in Photoshop, die auf Wunsch manuell bearbeitet werden können. Dabei werden Bilder mit 8 und 16 Bit Farbtiefe im RGB-Farbraum unterstützt. Topaz Remask 3 läuft unter der Windows- und Mac-Version von Photoshop (CS3 bis CS5) und Photoshop Elements 6 bis 9.

Eine kostenlose 30-Tage-Testversion für beide Betriebssysteme bietet Topaz nach Registrierung per E-Mail an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 144,90€ + Versand
  3. 72,99€ (Release am 19. September)

Irrtum 14. Dez 2010

Genau dieses Feature gibt es bei GIMP seit mindestens. zwei Jahren. Damit haben wir schon...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    •  /