Abo
  • Services:
Anzeige
Kommender Patchday: 40 Sicherheitslecks in Windows, Internet Explorer und Office

Kommender Patchday

40 Sicherheitslecks in Windows, Internet Explorer und Office

Mit 17 Patches will Microsoft diesen Monat 40 Sicherheitslöcher in Windows, Office, Internet Explorer, Sharepoint und Exchange beseitigen. Damit wird ein bekanntes Sicherheitsleck im Internet Explorer geschlossen. Außerdem verschwindet ein Sicherheitsloch, das vom Stuxnet-Wurm ausgenutzt wurde.

Am 14. Dezember 2010 werden 13 Patches für die Windows-Plattform erwartet. Davon werden sieben Patches Sicherheitslücken beseitigen, die zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden können. Einer dieser sieben Windows-Patches wird sich auch um den Internet Explorer kümmern. Allerdings haben nur zwei der sieben Patches von Microsoft die Klassifizierung gefährlich erhalten, obwohl in allen Fällen Codeausführung möglich ist. Nähere Details dazu wird es dann in der kommenden Woche geben.

Anzeige

Wie viele Sicherheitslücken in Windows und im Internet Explorer geschlossen werden, ist noch nicht bekannt. Microsoft hat aber bereits bekanntgegeben, dass der Patch den Fehler im Internet Explorer beseitigt, der seit Anfang November 2010 bekannt ist. Zudem soll einer der Windows-Patches ein - nach Aussagen von Microsoft - letztes Sicherheitsloch beseitigen, das vom Stuxnet-Wurm verwendet wurde. Der Fehler soll bislang kaum ausgenutzt worden sein und kann zur Ausweitung von Rechten missbraucht werden. Dazu muss der Angreifer lokalen Zugriff auf den betreffenden Computer haben.

Zwei weitere Patches sollen Fehler in Microsofts Office-Paket beseitigen. Auch hier ist nicht bekannt, wie viele Sicherheitslecks beseitigt werden müssen. In jedem Fall können Angreifer darüber Schadcode ausführen, ohne dass Microsoft dies als gefährlich einstuft. Gleiches gilt für einen Patch für Sharepoint, der mindestens ein Sicherheitsloch schließt, über das Angreifer beliebigen Code einschleusen und ausführen können. Mindestens ein Sicherheitsloch betrifft Exchange und kann für Denial-of-Service-Attacken missbraucht werden.

Am 14. Dezember 2010 werden die 17 Patches veröffentlicht. Alle Anwender sind aufgerufen, diese Patches möglichst zügig aufzuspielen, um die Sicherheitslücken zu beseitigen.


eye home zur Startseite
eischuam 14. Dez 2010

Statt der 17 angekündigten Updates gibt es nur 10 für Win7 64bit: http://img80.imageshack...

eischuam 14. Dez 2010

Scheinbar sind die Updates noch nicht raus aber komischerweise wird mir grad ein Update...

das-stimmt 10. Dez 2010

@ich erwarte erweiterung Nun, Windows 7 hat die Superbar, die ist ganz praktisch, um...

roflroflroflrof... 10. Dez 2010

Find ich echt super von dir wie vorbildlich du dich doch in den Botnetzen engagierst :).

ajasfjsoighse 10. Dez 2010

ich find windows 7 ja allgemein sehr gelungen, aber die multitouch unterstützung ist ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  3. InnovaMaxx GmbH, Berlin
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  2. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49

  4. Re: Was sind das für Preise?

    anonym | 01:46

  5. Re: Und jetzt bitte noch

    Köln | 01:33


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel