Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest Bejeweled 3: In der Ruhe liegt die Knobelkraft

Der Zen-Modus zur Entspannung

Der Modus Zen bietet die Möglichkeit, Bejeweled endlos zu spielen. Im Hintergrund lassen sich verschiedene Entspannungsmöglichkeiten einstellen, wie Atmungsregulierung, Mantras oder binaurale Musik. Vor der Aktivierung der binauralen Musik warnt das Spiel jedoch: "Bei bestimmten Leuten können Stimmungswechsel, Schwindel, Muskelzuckungen, Halluzinationen, Benommenheit, Unaufmerksamkeit und andere gesundheitliche Auswirkungen ... auftreten." Nach einer Stunde in diesem Modus mit allen aktivierten Entspannungsfeatures kommen wir zu dem Schluss, dass es den gleichen Effekt wie eine Entspannungs-Audio-CD hat.

Anzeige
  • Die acht Spielmodi
  • Im Spiel lassen sich Abzeichen verdienen - Steam-Erfolge werden nicht unterstützt.
  • Eine Offline-Bestenliste gibt es, Onlineduelle leider nicht.
  • In der Diamantmine müssen Spieler Gold schürfen.
  • Das Objekt der Begierde eines jeden Bejeweled-Spielers: der Hypercube (2. Zeile von unten)
  • Der Hypercube explodiert. Je mehr Steine unten explodieren, desto größer die Chance auf Kombos.
  • Der Modus Poker
  • Wir erspielen uns ein Spektrum, eine Hand mit fünf verschiedenen Farben.
  • Die Sicherheitsinformationen im Zen-Modus
  • Die Optionen im Zen-Modus
Die Optionen im Zen-Modus

Bejeweled 3 ist für Windows und Mac OS erschienen und kann für knapp 20 Euro über Steam oder Popcap.com gekauft werden. Der Lizenzschlüssel von Popcap kann auf bis zu fünf PCs aktiviert werden. Steam-Erfolge oder Speicherstände in der Steam-Cloud unterstützt das Spiel nicht. Bejeweled 3 setzt unter Windows einen 1,2-GHz-Prozessor, eine Grafikkarte mit 128 MByte Speicher sowie 1 GByte RAM voraus. Unter Mac OS ist Bejeweled etwas hardwarehungriger und benötigt eine Core-Duo-CPU mit 1,66 GHz. Auf beiden Systemen nimmt der Titel 320 MByte Speicherplatz in Anspruch.

Fazit

Spieler knobeln in Bejeweled 3 taktischer. Das ist die größte Verbesserung im Vergleich zum Vorgänger. Die Modi Poker und Falter minimieren den Aspekt Glück und bringen Bejeweled 3 dadurch auf ein Knobellevel mit Tetris oder Hexic. Der zeitbeschränkte Modus Blitzschlag ist im Grunde Bejeweled Blitz 2.0 und extrem motivierend. Durch die Vielfalt bekommen Spieler mit Teil 3 das mit Abstand beste Bejeweled.

Sehr enttäuschend: Das Spiel lässt sich nicht mit sozialen Netzwerken wie Facebook verbinden und bietet auch kein eigenes Freundesystem an, um Ergebnisse online zu vergleichen. Der Pokermodus wäre auch für spannende Mehrspielerduelle geeignet, diese fehlen aber. Ein Videoupload für die spektakulärsten Runden lässt das Spiel ebenfalls vermissen. Damit lässt Popcap sehr viel Potenzial ungenutzt.

 Spieletest Bejeweled 3: In der Ruhe liegt die Knobelkraft

eye home zur Startseite
PanicMan 13. Dez 2010

Es gibt Werbung bei Golem.de???? Wo???? *grübel*

Bill S. Preston_ 13. Dez 2010

Ok, Freundesystem ist eine Sache. Aber dieses "Netzwerk" (Facebook) sollten wohl eher...

elgooG 12. Dez 2010

..klar, nur Anfänger spielen gelangweilt in ihren Büros Minesweeper und Solitär. Echte...

tigerente 10. Dez 2010

Voraussetzungen: Empfohlen: Windows XP / Vista; Intel Core 2 DUO 2,2 GHz oder AMD Athlon...

Laberrhabarber 10. Dez 2010

Ich finde, "Bejeweled 3" muß sich mit "Bejeweled Twist" vergleichen lassen. Dabei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  4. andagon GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Wir kolonialisieren

    PocketIsland | 09:58

  2. 1. Win10 Bluescreen nach Update

    abdul el alamein | 09:54

  3. Ruggedized.. warum auch "Robust" schreiben.

    PocketIsland | 09:53

  4. Re: viel zu kleiner Akku

    PocketIsland | 09:50

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 09:49


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel