Abo
  • Services:

Absolut Sim

Gesprächsminute und SMS kosten jeweils 7,9 Cent

Mit Absolut Sim ist ein neuer Tarif verfügbar, bei dem Telefonminuten und SMS innerhalb Deutschlands mit je 7,9 Cent abgerechnet werden. Als Option gibt es eine Datenflatrate für 9,99 Euro im Monat.

Artikel veröffentlicht am ,
Absolut Sim: Gesprächsminute und SMS kosten jeweils 7,9 Cent

Alle Anrufe in deutsche Netze kosten mit dem Tarif Absolut Sim 7,9 Cent pro Minute. Jede angefangene Telefonminute wird immer voll berechnet, eine sekundengenaue Abrechnung gibt es nicht. Auch der inländische SMS-Versand kostet einheitlich 7,9 Cent pro Nachricht. Das Abfragen der Mailbox ist kostenlos, Absolut Sim nutzt das Mobilfunknetz von Vodafone.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - Regionales Rechenzentrum Erlangen (RRZE), Erlangen

Für die gelegentliche mobile Internetnutzung kostet jedes MByte 25 Cent. Abgerechnet wird in einer für den Kunden ungünstigen 100-KByte-Taktung. Der Tarif kennt keine Grundgebühr und keine Vertragslaufzeit und verlangt keinen Mindestumsatz. Das Startpaket kostet mit Sim-Karte einmalig 9,99 Euro und umfasst ein Guthaben von 2,37 Euro für 30 Freieinheiten für Gespräche oder SMS. Das Guthaben muss spätestens nach drei Monaten aufgebraucht sein, ansonsten verfällt es.

Als Option gibt es eine gedrosselte Datenflatrate mit der Bezeichnung Smartphone Webflat, die monatlich 9,99 Euro kostet. Ab einem monatlichen Volumen von 250 MByte wird die Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. Bei der Datenflatrate gibt es eine kundenfreundlichere 10-KByte-Taktung. Die Datenflatrate hat eine Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten und verlängert sich automatisch um jeweils einen Monat, wenn die Option nicht gekündigt wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

kevla 11. Dez 2010

in deutschland braucht es nunmal mehr als 2 sendemasten für ne 100%-abdeckung ;)

dfsdfsdff 10. Dez 2010

Freenet, o2 Netz, 7cent/m/sms, 500MB 9,99EUR

LiLaLaunebär 10. Dez 2010

Trifft nur bedingt zu, da es sich hier nicht im Dein Geld handelt, sondern einen Bonus...

THX1138 10. Dez 2010

Ist seit 2006 so; http://www.billigdrucker.de/verfall-von-handy-prepaid-guthaben...

nomansname 10. Dez 2010

nett, aber unlustig. bei so einem easteregg könnte man schon mehr machen.kleine...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

    •  /