Abo
  • Services:
Anzeige
Googles Logo zu Android 2.3
Googles Logo zu Android 2.3

Android 2.3

Erst Absage, dann Dementi und nun Verwirrung bei LG

LG hat seine eigene Mitteilung dementiert, es plane für die Optimus-Smartphones kein Update auf Android 2.3 alias Gingerbread. Dabei verstrickt sich LG in Widersprüche.

LG hat die Facebook-Mitteilung komplett entfernt, in der es hieß, für die Optimus-Smartphones werde es kein Update auf Gingerbread geben. Als Grund gab LG an, dass die Prozessoren in den Optimus-Geräten nur mit 600 MHz Takt liefen und die neue Android-Version mindestens einen Prozessor mit 1-GHz-Takt benötigen würde.

Anzeige

Google widerspricht

Flugs stellte Android-Entwicklungsleiter Dan Morrill klar, dass es sich dabei um eine Falschaussage handele. Per Twitter versicherte er, dass Android 2.3 auf keinen Fall Mindestanforderungen an den Prozessor stellt.

Mittlerweile verweist der Hersteller in einem anderen Eintrag auf LGs Facebook-Pinnwand auf eine offizielle Stellungnahme des Unternehmens. Darin behauptet LG, dass Google noch nicht die Hardwareanforderungen für Android 2.3 genannt habe und LG daher noch nicht entscheiden könne, für welche Smartphones ein Update kommen werde.

Auf den gelöschten Facebook-Eintrag geht die Stellungnahme nicht ein und erklärt auch nicht, weshalb dieser gelöscht wurde. LG spricht von Missverständnissen, die der Konzern bedauere. Kein Wort dazu, wie es zu dieser Falschmeldung auf Facebook kam, wenn es denn eine war. Möglicherweise hat LG längst entschieden, dass die Optimus-Smartphones kein Android 2.3 erhalten, will aber noch nicht, dass das in der Öffentlichkeit bekannt wird. Schließlich hätten die Mobiltelefone damit den Stempel "veraltet", wenn keine Updates mehr kommen werden.

Es erscheint außerdem seltsam, dass LG vorgibt, auf die Informationen von Google angewiesen zu sein. Denn LG ist Mitglied der Open Handset Alliance und sollte darüber Zugriff auf alle relevanten Informationen zu Android 2.3 haben.

Bislang nennt kein Hersteller einen Zeitplan für Android 2.3

Nach wie vor hat sich kein Hersteller von Android-Smartphones dazu geäußert, für welche Mobiltelefone Android 2.3 angeboten wird. Auch ist vollkommen unklar, wann mit entsprechenden Updates zu rechnen ist. Sowohl Samsung als auch HTC haben lediglich verkündet, dass derzeit geprüft werde, wie und wann Android 2.3 als Update angeboten wird.

In jedem Fall sollten sich die meisten Besitzer eines Android-Smartphones in Geduld üben. Obwohl Android 2.3 schon verfügbar ist, warten noch viele Geräte weiterhin auf Android 2.2, das HTC Legend erhält Android 2.2 erst ab heute. Milestone-Besitzer werden sich wohl noch bis zum kommenden Jahr gedulden müssen und Defy-Käufer werden auf das zweite Quartal 2011 vertröstet.


eye home zur Startseite
Detailsüchtig 05. Jan 2011

bitte um Nennung der "gravierende Mängel".

MonMonthma 11. Dez 2010

Nur sind beim Milestone bestimme Änderungen, dank verschlüsseltem Bootloader, nicht...

Mind_ 10. Dez 2010

300.000 Aktivierungen am Tag sprechen eine andere Sprache. Das geht mit Android auch...

ninjai71 10. Dez 2010

Aktuelle Betreibsystemupdates bei Android Handys werden immer mehr zum Kaufargument! Dies...

niewiederLG 09. Dez 2010

Auf deutsch ist noch gar nicht da. November 2012 vielleicht



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  3. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  4. VSA GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  2. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  3. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  4. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19

  5. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    Baertiger1980 | 03:14


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel