Abo
  • IT-Karriere:

Fernsehen online

ZDF-Mediathek wird mobil

Die ZDF-Mediathek erfordert nun keinen Flash-fähigen Webbrowser mehr, so dass auch iPhone- und iPad-Nutzer auf die Videostreams zugreifen können. Eine ebenfalls neue mobile Variante der ZDF-Mediathek ist für unterwegs und verschiedene Endgeräte gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Fernsehen online: ZDF-Mediathek wird mobil

Über Twitter hat der öffentlich-rechtliche Fernsehsender ZDF auf seine überarbeitete Mediathek hingewiesen. Wer mit dem iPhone, iPod touch oder iPad auf die reguläre ZDF-Mediathek zugreift, bekommt zwar noch einen Hinweis, dass die ZDF-Mediathek nur mit flashfähigen Browsern in vollem Umfang zu sehen ist. Auf die Videostreams der Nachrichten, Dokumentationssendungen, Talkshows und Fernsehserien kann jedoch in guter Qualität problemlos zugegriffen werden.

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Braunschweig, Göttingen

Eine zusätzliche mobile Variante der Medithek ist unter m.zdf.de/mediathek zu erreichen - sie funktioniert laut ZDF-Tweet nicht nur auf den Apple-, sondern auch auf Palm-Pre- und Windows-Phone-Smartphones. Auf Android sollte es laut ZDF-Tests auch funktionieren, allerdings gibt es auch Mediathek-Nutzer, auf deren Geräten die mobile Mediathek bisher streikt.

Auf den größeren Tabletdisplays wirkt die mobile ZDF-Mediathek bei einer kurzen Stichprobe unangenehm pixelig, weshalb - abhängig von der zur Verfügung stehenden Bandbreite - eher die normale Webseite genutzt werden sollte.

Die Mediathek der ARD setzt im Unterschied zur ZDF-Mediathek noch einen flashfähigen Browser voraus, mit iPad und den anderen iOS-Geräten sind die ARD-Videostreams damit noch nicht abrufbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 42,99€
  4. 4,99€

Piximan 14. Dez 2010

Palm Pix oder Pre geht ohne Probleme ;-))

Honk 10. Dez 2010

Habs gerade auf einem i5700 unter Android getestet. 1a - so wünsche ich mir eine auf...

Patricky 09. Dez 2010

http://m.zdf.de/mediathek gibt's glaube ich auch schon seit mindestens nem halben Jahr...

Ron Sommer123 09. Dez 2010

weil ÖFFENTLICH-rechtlich?!

Dotti Matrix 09. Dez 2010

geht hier astrein, auch Desire 2.2


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

      •  /