Abo
  • Services:

Javascript-Framework

Qooxdoo 1.3 mit virtuellen Listen und Tri-state-Checkboxen

Das von 1&1 entwickelte freie Javascript-Framework Qooxdoo hat in der Version 1.3 neue Funktionen. Dazu zählen virtuelle Listen, Tri-state-Checkboxen und ein Fortschrittsbalken.

Artikel veröffentlicht am ,

Qooxdoos virtuelle Listen setzen auf einer Infrastruktur für virtuelle Widgets auf. Damit ist gemeint, dass immer nur die sichtbaren Einträge zum Rendern aufbereitet und wenn nötig angepasst werden. Das spart vor allem bei großen Datenmengen Speicher und initiale Ladezeit. Dabei unterstützen die virtuellen Listen die Auswahl einzelner und mehrerer Einträge sowie Sortierung und Gruppierung.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum

Darüber hinaus wurden sogenannte Tri-state-Checkboxen eingeführt. Neben dem Status "markiert" und "nicht markiert" können diese einen dritten Status, "unbestimmt", haben, der als Minuszeichen in der Checkbox dargestellt wird. Neu ist zudem die Progressbar genannte Fortschrittsanzeige. Die Toolbar verschiebt Menüpunkte automatisch in ein Dropdown, wenn der Platz nicht ausreicht.

Viele der bereits existierenden Widgets wurden überarbeitet, einige davon sollen dadurch merklich schneller geworden sein. Fortschritte macht zudem die Touch-Unterstützung, die aber erst in der kommenden Version enthalten sein soll.

Qooxdoo 1.3 steht ab sofort unter qooxdoo.org zum Download bereit. Parallel erschien mit Qooxdoo 1.2.2 auch ein Bugfix-Release der bisher stabilen Version.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

Scherzkeks 09. Dez 2010

LOL XD

Honk 09. Dez 2010

Jo, man merkt, dass das aus den 80ern kommt. So einen API-Verhau wie bei Cocoa sieht man...

d2 09. Dez 2010

Ja und ? Es funktioniert und ist relativ flott.


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /