Abo
  • Services:
Anzeige
Garantiefälle: Riskante 2-TByte-Festplatten und SSD-Rückläufer

Schnelle 1-TByte-Festplatten auf den hinteren Rängen

Aus den Zahlen geht hervor, dass 1-TByte-Festplatten eigentlich recht zuverlässig sind. Western Digital gelingt es, zwei 1-TByte-Modelle zu positionieren, deren Rückläuferquote zwischen 1,4 und 1,6 Prozent liegt. Dabei ist das Modell mit 7.200 U/min (WD1001FALS) sogar zuverlässiger als das Modell mit 5.400 U/min (WDEADS). Interessant ist der Umstand, dass das Modell mit Advanced Format (WD10EARS) mit 2,4 Prozent schlechter abschneidet. Hier könnten Probleme mit den neuen Sektorgrößen die Statistiken verfälschen. Nicht jedes Betriebssystem kann mit den neuen Festplatten umgehen und so könnten durchaus Garantiefälle in die Statistik eingeflossen sein, die gar keine sind.

Anzeige

Hitachi hat mit zwei seiner Deskstar-Festplatten gerade genug Pech, um die eigene Gesamtwertung herunterzuziehen. Die Deskstar 7K1000.B und -.C haben Ausfälle von 5,8 beziehungsweise 5,2 Prozent. Alle anderen betrachteten Modelle der Konkurrenz liegen weit darunter.

Die Seagate-Tochter Maxtor hat laut hardware.fr mit seiner Diamondmax 23 das zuverlässigste Festplattenmodell (1,2 Prozent) und ist damit deutlich besser als die Seagate-Festplatten, die je nach Modell zwischen 2,1 und 3,7 Prozent liegen.

2 TByte eher unzuverlässig

Mit fast zehn Prozent Rückläufern kommt Western Digitals Caviar Black (WD2001FASS) besonders schlecht weg. Gleichzeitig hat Western Digital aber auch die zuverlässigste Festplatte im 2-TByte-Segment zu bieten; die Caviar Green WD20EADS liegt bei rund drei Prozent. Auffallend: Mit fast fünf Prozent Rückläufern bewegt sich mit der Caviar Green WD20EARS wieder eine Advanced-Format-Festplatte deutlich oberhalb des verwandten Modells mit kleinen Sektoren.

Die Rücknahmen bei Festplatten von Samsung (4,2 Prozent), Seagate (4,4 Prozent) und Hitachi (6,9 Prozent) bewegen sich zwischen den WD-Platten. Hardware.fr kommt zu dem Schluss, dass der Anwender Daten einer 2-TByte-Festplatte lieber nicht ohne Sicherungsverfahren anvertrauen sollte. Außerdem sind 7.200er Platten weniger vertrauenswürdig als Festplatten mit 5.400 oder 5.900 U/min. Die Kombination aus hoher Speicherkapazität und hoher Rotationsgeschwindigkeit ist anscheinend besonders herausfordernd für Festplattenhersteller.

 Garantiefälle: Riskante 2-TByte-Festplatten und SSD-RückläuferSSDs: wenig Platz, aber dafür zuverlässig 

eye home zur Startseite
MarioWario 11. Apr 2014

Ja, manchmal ist auch Apple mit Denkfäule verseucht. Die neuen TimeCapsules haben jetzt...

Madnex 31. Aug 2011

Das ist keine "Deathstar". Nur die 75GXP und 60GXP Serien hatten dieses...

dr.tod 22. Jan 2011

Außer Intel SSDs ist alles Schrott der gleiche Ausfallraten wie Festplatten hat. Kauft...

Verwirrt 13. Dez 2010

Bis man was wiederherstellen muss und weil man beim sichern sein Hirn ausgeschalten hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. via Hays AG, Hesse
  2. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf
  3. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH

Folgen Sie uns
       


  1. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  2. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  3. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  4. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  5. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  6. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  7. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  8. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  9. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  10. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: So ein Käse!

    S-Talker | 14:26

  2. Re: Über die Kosten erfährt man nichts

    ChrisMS | 14:26

  3. Re: was steckt dahinter?

    Prypjat | 14:26

  4. Re: Kaufentscheidung

    teenriot* | 14:25

  5. Re: Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale...

    Trollversteher | 14:25


  1. 13:30

  2. 13:10

  3. 13:03

  4. 12:50

  5. 12:30

  6. 12:12

  7. 12:11

  8. 11:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel