Abo
  • Services:

Schnelle 1-TByte-Festplatten auf den hinteren Rängen

Aus den Zahlen geht hervor, dass 1-TByte-Festplatten eigentlich recht zuverlässig sind. Western Digital gelingt es, zwei 1-TByte-Modelle zu positionieren, deren Rückläuferquote zwischen 1,4 und 1,6 Prozent liegt. Dabei ist das Modell mit 7.200 U/min (WD1001FALS) sogar zuverlässiger als das Modell mit 5.400 U/min (WDEADS). Interessant ist der Umstand, dass das Modell mit Advanced Format (WD10EARS) mit 2,4 Prozent schlechter abschneidet. Hier könnten Probleme mit den neuen Sektorgrößen die Statistiken verfälschen. Nicht jedes Betriebssystem kann mit den neuen Festplatten umgehen und so könnten durchaus Garantiefälle in die Statistik eingeflossen sein, die gar keine sind.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ditzingen
  2. Ecclesia Holding GmbH, Detmold

Hitachi hat mit zwei seiner Deskstar-Festplatten gerade genug Pech, um die eigene Gesamtwertung herunterzuziehen. Die Deskstar 7K1000.B und -.C haben Ausfälle von 5,8 beziehungsweise 5,2 Prozent. Alle anderen betrachteten Modelle der Konkurrenz liegen weit darunter.

Die Seagate-Tochter Maxtor hat laut hardware.fr mit seiner Diamondmax 23 das zuverlässigste Festplattenmodell (1,2 Prozent) und ist damit deutlich besser als die Seagate-Festplatten, die je nach Modell zwischen 2,1 und 3,7 Prozent liegen.

2 TByte eher unzuverlässig

Mit fast zehn Prozent Rückläufern kommt Western Digitals Caviar Black (WD2001FASS) besonders schlecht weg. Gleichzeitig hat Western Digital aber auch die zuverlässigste Festplatte im 2-TByte-Segment zu bieten; die Caviar Green WD20EADS liegt bei rund drei Prozent. Auffallend: Mit fast fünf Prozent Rückläufern bewegt sich mit der Caviar Green WD20EARS wieder eine Advanced-Format-Festplatte deutlich oberhalb des verwandten Modells mit kleinen Sektoren.

Die Rücknahmen bei Festplatten von Samsung (4,2 Prozent), Seagate (4,4 Prozent) und Hitachi (6,9 Prozent) bewegen sich zwischen den WD-Platten. Hardware.fr kommt zu dem Schluss, dass der Anwender Daten einer 2-TByte-Festplatte lieber nicht ohne Sicherungsverfahren anvertrauen sollte. Außerdem sind 7.200er Platten weniger vertrauenswürdig als Festplatten mit 5.400 oder 5.900 U/min. Die Kombination aus hoher Speicherkapazität und hoher Rotationsgeschwindigkeit ist anscheinend besonders herausfordernd für Festplattenhersteller.

 Garantiefälle: Riskante 2-TByte-Festplatten und SSD-RückläuferSSDs: wenig Platz, aber dafür zuverlässig 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  3. 159€

MarioWario 11. Apr 2014

Ja, manchmal ist auch Apple mit Denkfäule verseucht. Die neuen TimeCapsules haben jetzt...

Madnex 31. Aug 2011

Das ist keine "Deathstar". Nur die 75GXP und 60GXP Serien hatten dieses...

dr.tod 22. Jan 2011

Außer Intel SSDs ist alles Schrott der gleiche Ausfallraten wie Festplatten hat. Kauft...

Verwirrt 13. Dez 2010

Bis man was wiederherstellen muss und weil man beim sichern sein Hirn ausgeschalten hat...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
    Kaufberatung
    Der richtige smarte Lautsprecher

    Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
    Von Ingo Pakalski

    1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
    2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
    3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

      •  /