Abo
  • Services:

The Great Escape

Rayman springt kostenlos auf iPhone

Er ist einer der letzten großen Jump-and-Run-Helden: Rayman. Jetzt hat Publisher Gameloft sein Abenteuer The Great Escape kostenlos für das iPhone veröffentlicht. Golem.de verrät, wie Spieler ein kleines, aber möglicherweise entscheidendes Problem damit beheben.

Artikel veröffentlicht am ,
The Great Escape: Rayman springt kostenlos auf iPhone

Der auf mobile Endgeräte spezialisierte Publisher Gameloft bietet ein weiteres seiner Spiele kostenlos an. Nachdem Anfang Dezember 2010 das 3D-Rollenspiel Dungeon Hunter HD für Android erhältlich war, gibt es nun einen Tag lang den für iPhone, iPad und iPod touch umgesetzten Klassiker Rayman - The Great Escape, der ursprünglich 1999 unter anderem für Windows und die N64 auf den Markt kam. Spieler steuern darin den Helden Rayman durch eine kunterbunte 3D-Welt. Der Download über den App Store wiegt 238 MByte, das Programm setzt iOS 3.1.2 voraus und ist lediglich am 8. Dezember 2010 kostenlos erhältlich.

  • Rayman: The Great Escape (iPhone)
  • Rayman: The Great Escape (iPhone)
  • Rayman: The Great Escape (iPhone)
  • Rayman: The Great Escape (iPhone)
  • Rayman: The Great Escape (iPhone)
Rayman: The Great Escape (iPhone)

Ein Problem gibt es allerdings: Aus unbekanntem Grund startet The Great Escape auch auf deutschen Smartphones in spanischer Sprache. Um das zu ändern, muss der Nutzer gleich nach dem Start auf das kleine "i" in der linken unteren Ecke des Bildschirms tippen. Dann wählt er "Opciones", dann "Idioma" und anschließend "Deutsch".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

Blair 11. Dez 2010

Naja, "simpel" heißt nicht unbedingt "kaum kreativ". Manche Websites berichten von sehr...

Blair 11. Dez 2010

Ja stimmt.

Ray the Man 09. Dez 2010

wieder einmal... Jetzt wissen wir auch, warum es derzeit mal wieder Lieferschwierigkeiten...

GEIÖL... 08. Dez 2010

kwt..

THX1138 08. Dez 2010

Du magst ja Recht haben. Und? Schau dir aktuelle PC Games an. Da wird die DVD-Version...


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /