• IT-Karriere:
  • Services:

HDTV günstiger

Kabel Deutschland ersetzt HD-Option

Kabel Deutschland bietet ein neues HDTV-Paket namens Kabel Digital Home HD an. Es ersetzt die bisherige HD-Option und ist die hochauflösende Alternative zu Kabel Digital Home.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Senderumfang des neuen Kabel Digital Home HD und von Kabel Digital Home unterscheiden sich nicht. Bei dem HDTV-Paket sind zum gleichen Preis die gleichen Sender enthalten - ein Teil davon allerdings in einer hochauflösenden Version. Gleichzeitig wird damit die Anfang November 2010 eingeführte HD-Option ersetzt.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen

HD-Bestandteil von Kabel Digital Home HD sind die Sender Fox HD, National Geographic Channel HD, SPORT1+ HD, Syfy HD, TNT Film HD und TNT Serie HD. Sie ersetzen die entsprechenden SD-Programme, die im Paket Kabel Digital Home enthalten sind.

Die sechs hochauflösenden Sender gab es seit 11. November 2010 nur gegen Aufpreis als HD-Option für monatliche 9,90 Euro. Ein Umstieg von der HD-Option zu Kabel Digital Home HD ist möglich, so dass HDTV-interessierte Kunden günstiger wegkommen. Die Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten startet dann allerdings neu.

Kabel Digital Home HD kostet monatlich 12,95 Euro und ist für Kabelfernsehkunden mit HD-fähigen Receivern gedacht. Wem SD reicht, der kann bei Kabel Digital Home für ebenfalls 12,95 Euro/Monat bleiben.

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland speist derzeit insgesamt 16 HD-Sender ein. Drei davon sind die kostenlosen, öffentlich-rechtlichen HD-Programme Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD. Sieben weitere bilden das PayTV-Angebot von Sky Deutschland: Discovery HD, Disney Cinemagic HD, Eurosport HD, History HD, National Geographic HD, Sky Cinema HD und Sky Sport HD 1.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GeForce RTX 3070 TUF O8G 8192 MB GDDR6 für 677,30€)
  2. (u. a. Zotac Geforce RTX 3070 Twin Edge 8 GB (ZT-A30700E-10P) für 799€)
  3. ab 499€

Richtigsteller 09. Dez 2010

tim81 hat schon recht. du liegst falsch. HD+ hat nix mit CI+ zu tun. HD+ gibts nicht bei...

Heidi Kabel 08. Dez 2010

Hast Du es mal getestet oder hast Du überhaupt kein Kabel Deutschland Digital Home? Ich...

OnkelB 08. Dez 2010

Aber wenn nach drei Monaten immer noch der selbe scheiß wiederholt wird dann ist das...

ich bins 08. Dez 2010

Sorry, aber wo liegt für mich als Kunde der Vorteil von grundverschlüsselten...

nonameHBN 08. Dez 2010

da hab ich ja Glück, dass in meinem Kabel-Netz noch ein paar HD-Sender mehr zu finden...


Folgen Sie uns
       


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /