Abo
  • Services:
Anzeige
Multi-Room-Audio: Teufel holt sich Raumfeld (Update)

Multi-Room-Audio

Teufel holt sich Raumfeld (Update)

Der Lautsprecher- und Unterhaltungselektronikhersteller Teufel hat offenbar Raumfeld gekauft. Offiziell mitgeteilt wurde das noch nicht, die Teufel-Webseite weist jedoch darauf hin.

Auf der Teufel-Webseite gibt es nun auch den Produktbereich Audio Streaming - darunter Raumfelds Multiroom-Audio-System mit dem Zusatz "Raumfeld by Teufel". Im Unternehmensprofil hat Raumfeld bereits einen eigenen Eintrag. Die Übernahme ist noch nicht offiziell verkündet worden, passt aber zur neuen Ausrichtung von Teufel.

Anzeige

Nachdem Teufel Mitte 2010 von dem Investor Riverside an HgCapital verkauft worden war, war ein Ausbau des Produktportfolios angekündigt worden. Das Berliner Unternehmen war ursprünglich auf Lautsprecher spezialisiert und stellt immer mehr Unterhaltungselektronik her. Mit der Übernahme des ebenfalls aus Berlin stammenden Unternehmens Raumfeld wird dieser Bereich ausgebaut.

  • Raumfeld by Teufel
Raumfeld by Teufel

Raumfeld steht mit seinem Multi-Room-Audiosystem in direkter Konkurrenz zu dem US-Unternehmen Sonos. Beide Hersteller setzen auf den High-End-Bereich und ermöglichen es mit ihrer Hardware, Musik über mehrere Zimmer hinweg synchronisiert wiederzugeben - was einfache Netzwerkaudioplayer nicht können.

Ob Raumfeld auch bei Teufel weiterhin eine spendable Zielgruppe ansprechen wird oder auf den Massenmarkt setzt, bleibt abzuwarten. Raumfelds Partnerschaft mit dem Teufel-Konkurrenten und Lautsprecherexperten Adam Professional Audio dürfte mit der Übernahme recht schnell aufgegeben werden.

Nachtrag vom 8. Dezember 2010, 12:10 Uhr

Teufel hat die Übernahme nun auch offiziell mittels Pressemitteilung bestätigt. Darin heißt es: "Seit Mitte November sind alle Mitarbeiter der Raumfeld GmbH fest in das Berliner Teufel-Team integriert und erweitern mit innovativer Expertise Teufels Kompetenzen im Bereich Entwicklung und Produktdesign. Die Marke Raumfeld bleibt erhalten und wird als eigene Produktlinie fester Bestandteil im Teufel Webshop." Ab sofort können alle Streamingsysteme von Raumfeld über die Teufel-Websites bestellt werden - bis Ende des Jahres 2010 versandkostenfrei.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 12. Dez 2010

Linux kann mit PulseAudio den Audiostrom über Netzwerk von einem PC auf den anderen...

Kenntsichvielle... 09. Dez 2010

Was funktionert denn mit deinem NAS nicht? Sonos syncronisert aber die einzelnen Player...

JTR 08. Dez 2010

Lustiger wäre der Titel gewesen, wenn Teufel ebm Papst gekauft hätte ;) Teufel holt Papst!




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-66%) 6,80€
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Emuliert?

    zilti | 19:32

  2. Re: Einmal Huawei

    maidn | 19:32

  3. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    bombinho | 19:31

  4. Re: Günstiger?

    tingelchen | 19:31

  5. Re: Was soll man sonst machen...

    flow77 | 19:30


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel