Abo
  • Services:

World of Warcraft

Vierte Erweiterung setzt auf Neuland statt Altkontinente

Kaum ist Cataclysm veröffentlicht, gibt es schon erste Informationen zur vierten Erweiterung für World of Warcraft: Sie wird voraussichtlich ganz neue Gebiete einführen. Warcraft 4 erteilen die Entwickler eine Absage - und bestätigen damit indirekt ein geleaktes Geheimdokument.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Warcraft: Vierte Erweiterung setzt auf Neuland statt Altkontinente

"Ich denke, die östlichen Königreiche und Kalimdor sind jetzt ganz gut, mit denen müssen wir uns nicht großartig beschäftigen", sagt Greg Street, Lead Systems Designer von World of Warcraft, im Gespräch mit der amerikanischen Webseite Computerandvideogames.com. Die vierte Erweiterung für das Onlinerollenspiel soll seinen Angaben zufolge daher nicht so grundlegend wie Cataclysm in existierende Landschaften eingreifen, sondern ähnlich wie The Burning Crusade - das erste kostenpflichtige Addon - ganz neue Umgebungen bieten. Außerdem sollen Teile der Story aus den Erweiterungen 1 und 2, die beispielsweise nicht mehr zu Cataclysm passen würden, geglättet werden.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin (Charlottenburg)

Die Entwickler arbeiten unterdessen an der Behebung kleinerer Probleme nach dem Start von Cataclysm. So scheint die Ursache dafür, dass einige Spieler die Erweiterung nicht freischalten können, ein Programmfehler im Internet Explorer zu sein - eine Lösung ist aber noch nicht in Sicht. Ein anderer Fehler hatte dazu geführt, dass es für absolvierte Quests keine Erfahrungspunkte gab. Dieses Problem hat Blizzard mittlerweile behoben.

Eine weitere Neuigkeit verkündeten die Blizzard-Entwickler auf ihrer weltweiten Interviewtour für Cataclysm: Im Gespräch mit Strategy Informer sagte Greg Street, dass sein Unternehmen derzeit tatsächlich nicht an Warcraft 4 arbeitet. Das ist ein Hinweis darauf, dass ein Anfang Dezember geleaktes internes Dokument von Blizzard mit bis dahin geheimen Terminangaben echt sein könnte: Dort waren zwar Informationen zu Diablo 3 (Ende 2011) und dem nächsten MMO mit dem Projektnamen Titan (Ende 2013) zu finden - aber Warcraft 4 wurde nicht erwähnt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  3. 159€

Studiusos 14. Dez 2010

Full Ack. Ich bedauer Geld für Cataclysm ausgegeben zu haben.

reggoH 08. Dez 2010

Der hat jetzt ein festes Camp bei den Gnollen. Bei ner Quest kannst du den runterkloppen...

grap 08. Dez 2010

Keine Sorge, die Bäume sind tatsächlich im Vergleich zum Wasser oder den...

Muouhhh 08. Dez 2010

Stimme ich dir zu. WC3 hatte aber Heros und Creeps und Itemshops und dota :-) Mir hats...

Lebkuchenschmerz 08. Dez 2010

Kein Text.


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /