Abo
  • IT-Karriere:

Lacie

Festplattenpanzer zum Schutz der Geräte

Lacie hat mit dem "Tank" ein Schutzgehäuse für Festplatten und kleine Digitalkameras angekündigt, das die empfindlichen Geräte vor Staub, Wasser und Stürzen schützen soll. Das Gehäuse ist mit Gummi und Kunststoff beschichtet und bietet Platz für eine Festplatte im Format 2,5 Zoll.

Artikel veröffentlicht am ,
Lacie: Festplattenpanzer zum Schutz der Geräte

Der Lacie Tank soll sein Inneres sowohl vor Staub- als auch vor Wassereinbrüchen schützen und der Industrienorm IP 63 entsprechen, die den Eindringschutz definiert. Die Schutzfunktion gegen Flüssigkeiten ist allerdings etwas schwach: Mehr als Sprühwasser verträgt das Gehäuse nicht, eingetaucht werden darf es nicht.

  • Lacie Tank
  • Lacie Tank
  • Lacie Tank
  • Lacie Tank
  • Lacie Tank
Lacie Tank
Stellenmarkt
  1. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. Technische Universität München, München

Das Gehäuse ist aus Polypropylen und Gummi gefertigt. Aus welcher Höhe es fallen darf, ohne dass der Inhalt beschädigt wird, gab Lacie nicht an. Das hängt auch stark davon ab, was die eingelegten Geräte verkraften können.

Die Innenpolsterung ist modular aufgebaut. Mit Hilfe von entnehmbaren Schaumstoffwürfeln kann der Anwender so genügend Platz schaffen, um zum Beispiel seine Festplatte oder seine Digitalkamera passgenau einzusetzen. Die Schaumstoffwürfel können auch wieder eingesetzt werden, um unterschiedliche Geräte unterzubringen.

Das Lacie Tank soll ab sofort für rund 20 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)

Slicks 08. Dez 2010

Na dann fahre doch mal mit nem Panzer in nen See rein und schaue wie dicht der ist. Slicks

A. Nonymous 08. Dez 2010

Peliboxen¹: gibt's in vielen Größen und haben IP 57, IP 66 oder IP 67. http://www.peli.com/de

ADS 08. Dez 2010

Niemand zwingt dich dieses Ding zu kaufen. :)


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC probegefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC probegefahren Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /