Abo
  • Services:

Chrome

Googles Web App Store gestartet

Google hat seinen Web App Store offiziell gestartet. Darüber können Entwickler Webapplikationen vermarkten und abrechnen, die in Googles Chrome und Chrome OS, aber auch in anderen modernen Browsern laufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Chrome: Googles Web App Store gestartet

Zum Start des Web App Stores hat Google einige prominente Partner präsentiert, die mit ihren Apps zeigen, was mit aktueller Webtechnik möglich ist. Darunter ist unter anderem Spielehersteller EA, der künftig Spiele in HTML5 entwickeln und über den Web App Store anbieten will.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. OSRAM GmbH, München

Amazon startet mit dem bildlastigen Windowsshop und verspricht für 2011 eine Kindle-App, die sämtliche über die Kindle-Plattform verkauften Bücher im Browser verfügbar macht. Die New York Times zeigte eine App in HTML5 und CSS3 samt Offlinefunktion.

Insgesamt startet Googles Web App Store mit rund 500 Applikationen.

Dabei lassen sich auch kostenpflichtige Applikationen über den Shop vertreiben. Unterstützt werden sowohl Einmalzahlungen als auch Monatsabonnements. Dabei setzt Google für die Zahlungsabwicklung auf sein eigenes System Checkout.

Googles Web App Store steht ab sofort unter chrome.google.com/webstore zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...
  2. 86,90€ statt 119,40€ im Vergleich

iGoogle4Ever 08. Dez 2010

Stimmt, Microsoft hats "geschnallt". *lach* Aber auch nur mit der EU-Brechstange und...

iGoogle4Ever 08. Dez 2010

... denn installierte Web-Apps lassen sich offenbar nur über den Reiter "Neuer Tab...

Tanzdanz 08. Dez 2010

XTube > alle Pornoseiten

moepppppp 08. Dez 2010

nö, das eine Golfspiel (nicht Tiger Woods) ist ganz normalen Flash-Game.


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /