Abo
  • Services:

Sony Ericsson Z1

Kommt wirklich ein Playstation Phone?

Zwei Youtube-Videos sollen das Playstation Phone in Aktion zeigen - mit dem neuen Android 2.3 Gingerbread. Gleichzeitig gibt es jedoch Gerüchte, dass Sony Ericsson weder die Playstation-Marke nutzen wird, noch PSP-Spiele auf dem Android-Smartphone laufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Playstation Phone?
Das Playstation Phone?

Das Playstation Phone ist weder angekündigt noch bestätigt - und doch gibt es immer neue Gerüchte dazu. Zuletzt gab es auch zwei Videos, die ein als Playstation Phone bezeichnetes Sony Ericsson Zeus Z1 in Aktion zeigen. Ob es ein Prototyp, ein Vorserienmodell eines Xperia Z1, ist, sagt der anonyme Urheber nicht.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. E. M. Group Holding AG, Wertingen, München

Sofern die Videos echt sind, bestätigt es aber zumindest ein Gerücht aus dem November 2010, dem zufolge das Playstation Phone kein Playstation-Logo tragen wird. Zudem soll es nicht zu PSP-Spielen kompatibel sein, was bereits seit längerem vermutet wird.

 
Video: Sony Ericsson ZEUS - Z1-PlayStation Phone (spy)

Die in bisherigen Android-Smartphones verwendeten Prozessoren und GPUs dürften weder mit PSP-Spielen kompatibel sein noch genügend Leistung für eine PSP-Emulation haben. Zusätzliche PSP-Chips würden zudem einige Probleme aufweisen, beispielsweise bei der Akkulaufzeit, den Gehäuseabmaßen und beim Gewicht.

Wenn der Name Playstation wirklich in einem Sony-Ericsson-Smartphone auftaucht, dann wohl nur in Verbindung mit einigen exklusiven Spielen und vielleicht einem separaten Spiele-Online-Store. Darauf deutet das zweite Video hin, das eine Playstation-Anwendung auf dem 'Z1' zeigt und vom selben Youtube-Nutzer veröffentlicht wurde.

 
Video: PlayStation icon

Ob das Gerät im Video nun Playstation Phone heißt oder nicht: Es wäre zumindest das erste Android-Smartphone mit einem D-Pad, analogen Touchpads und Steuerknöpfen speziell für Spiele. Auf einen Touchscreen muss dabei nicht verzichtet werden, die Steuerelemente für Spiele können durch Zusammenschieben des Smartphones versteckt werden.

Falls Sony Ericsson ein Xperia Z1 mit eigenen Spielen und Playstation-App-Store auf den Markt bringt, dann wird es wohl frühstens auf dem Mobile World Congress (MWC) im Februar 2011 vorgestellt werden. Noch sei das voraussichtlich 500 US-Dollar teure Gerät in Entwicklung, wie Tech Crunch Ende November 2010 von einem Insider erfahren haben will.

Nachtrag vom 7. Dezember 2010, 15:55 Uhr:

In der wegen der Gingerbread-Veröffentlichung aktualisierten Dokumentation für das Android-SDK werden auch Buttons aufgelistet, die auf die Steuerknöpfe des im Video gezeigten Z1 hinweisen - und von der Bezeichnung an Playstation-Controller erinnern. Dazu zählen die Schulterknöpfe L1, L2, R1 und R2 und das D-Pad. Auch vier Aktionsknöpfe werden berücksichtigt. Das muss allerdings kein Hinweis auf ein bald erscheinendes Playstation Phone sein, stattdessen könnte es auch eine Vorbereitung auf mögliche andere Spiele-Smartphones oder vielleicht sogar Android-Spielehandhelds sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€

Flow77 08. Dez 2010

Blu-Ray, DVD, Skype, Facebook, Filme, Photos, Radio, ... Das alles können doch aktuelle...

Schiwi 07. Dez 2010

Die sollten lieber die PSP mit einem SIM Kartenslot ausstatten, denn das was die da...

thomas_ 07. Dez 2010

vllt. will ich ja gerade zocken wenn ich kein netz habe und somit nicht arbeiten kann...

nuffi 07. Dez 2010

wenn sie geschickt sind, stellen sie den entwicklern tools zur verfügung, um ps1/2 spiele...

feierabend 07. Dez 2010

L3 &R3 sind auf dem Dualshock 3 neben Start und Select die einzigen NICHT Druck...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /