Abo
  • Services:

Sony Ericsson Z1

Kommt wirklich ein Playstation Phone?

Zwei Youtube-Videos sollen das Playstation Phone in Aktion zeigen - mit dem neuen Android 2.3 Gingerbread. Gleichzeitig gibt es jedoch Gerüchte, dass Sony Ericsson weder die Playstation-Marke nutzen wird, noch PSP-Spiele auf dem Android-Smartphone laufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Playstation Phone?
Das Playstation Phone?

Das Playstation Phone ist weder angekündigt noch bestätigt - und doch gibt es immer neue Gerüchte dazu. Zuletzt gab es auch zwei Videos, die ein als Playstation Phone bezeichnetes Sony Ericsson Zeus Z1 in Aktion zeigen. Ob es ein Prototyp, ein Vorserienmodell eines Xperia Z1, ist, sagt der anonyme Urheber nicht.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Nürnberg, Nürnberg
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Sofern die Videos echt sind, bestätigt es aber zumindest ein Gerücht aus dem November 2010, dem zufolge das Playstation Phone kein Playstation-Logo tragen wird. Zudem soll es nicht zu PSP-Spielen kompatibel sein, was bereits seit längerem vermutet wird.

 
Video: Sony Ericsson ZEUS - Z1-PlayStation Phone (spy)

Die in bisherigen Android-Smartphones verwendeten Prozessoren und GPUs dürften weder mit PSP-Spielen kompatibel sein noch genügend Leistung für eine PSP-Emulation haben. Zusätzliche PSP-Chips würden zudem einige Probleme aufweisen, beispielsweise bei der Akkulaufzeit, den Gehäuseabmaßen und beim Gewicht.

Wenn der Name Playstation wirklich in einem Sony-Ericsson-Smartphone auftaucht, dann wohl nur in Verbindung mit einigen exklusiven Spielen und vielleicht einem separaten Spiele-Online-Store. Darauf deutet das zweite Video hin, das eine Playstation-Anwendung auf dem 'Z1' zeigt und vom selben Youtube-Nutzer veröffentlicht wurde.

 
Video: PlayStation icon

Ob das Gerät im Video nun Playstation Phone heißt oder nicht: Es wäre zumindest das erste Android-Smartphone mit einem D-Pad, analogen Touchpads und Steuerknöpfen speziell für Spiele. Auf einen Touchscreen muss dabei nicht verzichtet werden, die Steuerelemente für Spiele können durch Zusammenschieben des Smartphones versteckt werden.

Falls Sony Ericsson ein Xperia Z1 mit eigenen Spielen und Playstation-App-Store auf den Markt bringt, dann wird es wohl frühstens auf dem Mobile World Congress (MWC) im Februar 2011 vorgestellt werden. Noch sei das voraussichtlich 500 US-Dollar teure Gerät in Entwicklung, wie Tech Crunch Ende November 2010 von einem Insider erfahren haben will.

Nachtrag vom 7. Dezember 2010, 15:55 Uhr:

In der wegen der Gingerbread-Veröffentlichung aktualisierten Dokumentation für das Android-SDK werden auch Buttons aufgelistet, die auf die Steuerknöpfe des im Video gezeigten Z1 hinweisen - und von der Bezeichnung an Playstation-Controller erinnern. Dazu zählen die Schulterknöpfe L1, L2, R1 und R2 und das D-Pad. Auch vier Aktionsknöpfe werden berücksichtigt. Das muss allerdings kein Hinweis auf ein bald erscheinendes Playstation Phone sein, stattdessen könnte es auch eine Vorbereitung auf mögliche andere Spiele-Smartphones oder vielleicht sogar Android-Spielehandhelds sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. bei Caseking kaufen
  3. 89,99€

Flow77 08. Dez 2010

Blu-Ray, DVD, Skype, Facebook, Filme, Photos, Radio, ... Das alles können doch aktuelle...

Schiwi 07. Dez 2010

Die sollten lieber die PSP mit einem SIM Kartenslot ausstatten, denn das was die da...

thomas_ 07. Dez 2010

vllt. will ich ja gerade zocken wenn ich kein netz habe und somit nicht arbeiten kann...

nuffi 07. Dez 2010

wenn sie geschickt sind, stellen sie den entwicklern tools zur verfügung, um ps1/2 spiele...

feierabend 07. Dez 2010

L3 &R3 sind auf dem Dualshock 3 neben Start und Select die einzigen NICHT Druck...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /