• IT-Karriere:
  • Services:

Wikileaks

Julian Assange festgenommen (Update)

Die britische Polizei hat Wikileaks-Gründer Julian Assange festgenommen, meldet der britische TV-Sender Sky. Ein Antrag auf Kaution wurde abgelehnt.

Artikel veröffentlicht am ,

Julian Assange, Gründer der Whistleblower-Plattform Wikileaks, sei wegen Vorwürfen der Vergewaltigung und der sexuellen Belästigung in Großbritannien verhaftet worden, meldet Sky News.

Stellenmarkt
  1. MÜPRO Services GmbH, Hofheim-Wallau bei Wiesbaden
  2. Häfen und Güterverkehr Köln AG, Köln

Die britische Polizei hatte am Montag mitgeteilt, sie habe die nötigen Unterlagen von den schwedischen Justizbehörden erhalten, um Julian Assange in Gewahrsam zu nehmen. Das sei am Montag in London geschehen, berichtet auch die BBC. Assange war demnach zu einem Termin bei der Polizei in London erschienen und wurde dabei festgenommen. Er soll noch heute vor dem City of Westminster Magistrates' Court erscheinen.

Die schwedischen Behörden hatten nach Assange wegen Vorwürfen der Vergewaltigung und der sexuellen Belästigung über Interpol gefahndet. Interpol hatte örtliche Behörden aufgefordert, Assange zu verhaften und an Schweden auszuliefern, sollten sie seiner habhaft werden.

Haftbefehl ist "eine Farce"

Assanges Anwalt Mark Stephens hält den Haftbefehl für "eine Farce", sein Mandant sei "wegen nichts angeklagt worden", sagt er. Er befürchte, dass sein Mandant von Schweden an die USA ausgeliefert werden könne.

Nachtrag vom 7. Dezember 2010, 16:16 Uhr:

Ein Kautionsantrag von Julian Assange wurde mittlerweile abgelehnt, meldet der Guardian. Assange werde daher mindestens bis 14. Dezember inhaftiert bleiben. Wikileaks kritisierte die Entscheidung und kündigte wie geplant an, im Laufe des Tages weitere Cablegate-Dokumente zu veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus VivoBook 14 S413IA-EB166T 14 Zoll Ryzen 5 8GB 512GB SSD für 730,13€, Asus VivoBook...
  2. (u. a. Anno History Collection für 26,29€, Monster Hunter World - Iceborne (Master Edition) für...
  3. (aktuell u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Urban...
  4. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Tower-Gehäuse für 61,90€, Chieftec CF-3012-RGB 3er-RGB Lüfter...

Baron Münchhausen 09. Dez 2010

Twitter ist da durchaus korrekt, die haben auch schon gewisse Hetz-Accounts vom KKK und...

hgh 08. Dez 2010

nicht leiden = dumm? Wow, so einfach kann man sich es also im Leben machen, beim anderen...

hgh 08. Dez 2010

Du hast ein Argumentationsproblem, kurz du hast keine. Immer diese "raging little kids".

DOS Attacke 08. Dez 2010

Hab ich da was falsch verstanden, oder ist das ein Aufruf zu einer DOS - Attacke auf...

bescheidener... 08. Dez 2010

Ich persönlich denke: Die neue Art der Veröffentlichung von "geheimen" Dokumenten wird...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
    •  /