Abo
  • Services:
Anzeige
Bürosoftware: KOffice wird zur Calligra Suite

Bürosoftware

KOffice wird zur Calligra Suite

Die Bürosoftware KOffice wird ab Version 2.4 einen neuen Namen tragen: Die Calligra Suite soll künftig sämtliche Unterprojekte des KOffice-Projekts vereinen. Einige Komponenten der Bürosuite bekommen ebenfalls neue Namen.

Das KOffice-Projekt soll künftig unter dem Namen Calligra Suite weiterentwickelt werden. Der neue Name solle die Bedeutung der gesamten Software widerspiegeln - auch als Technologieplattform, so die Entwickler. Unter dem neuen Namen solle die Bürosuite neue Impulse für die Entwicklung von Produktiv- und Kreativsoftware für den Desktop und mobile Geräte geben.

Anzeige

Gleichzeitig haben die Entwickler auch den einzelnen Komponenten neue Namen gegeben: KWord soll unter dem Namen Words weiterentwickelt werden, die Tabellenkalkulation KSpread erhält den Namen Tables und das Präsentationsprogramm KPresenter wird in Stage umbenannt. Die Flowchart-Anwendung Kivio erscheint künftig unter dem Namen Flow und die Projektverwaltung KPlato unter dem Namen Plan.

Die Datenbankanwendung Kexi, das Zeichenprogramm Karbon und die Anwendung zur Pixelbearbeitung Krita behalten hingegen ihre ursprünglichen Namen. Alle Anwendungen behalten ihre ursprünglichen Entwickler, lediglich die Textverarbeitung wird von einem neuen Team betreut.

Die Calligra-Office-Engine soll als Kernkomponente die Entwicklung der Bürosuite für weitere Plattformen, Benutzerschnittstellen oder spezialisierte Versionen erleichtern. Gegenwärtig betreut das Projekt die Desktopversion und die unter dem Namen Freoffice geläufige mobile Variante.

Die Entwickler werden Ende Dezember 2010 die freie Bürosuite in Version 2.3 noch unter dem aktuellen Namen KOffice veröffentlichen und später mit Fehlerkorrekturen versorgen. Ursprünglich sollte KOffice 2.3 bereits im November 2010 erscheinen. Ab Version 2.4 werden sämtliche Komponenten unter ihren neuen Namen veröffentlicht.


eye home zur Startseite
sebsauer 09. Dez 2010

Das tut es und das bist du. Danke dafür! Um deine Logik aufzugreifen; Sie müssten dann...

Tweete 08. Dez 2010

Hehe. Nennen die sich nun auch um?

mmj 07. Dez 2010

Golem tut dies, weil die Entwickler diese Diskussion nicht in den Medien diskutieren...

Seitan-Sushi-Fan 07. Dez 2010

KDE ist eine internationale Community und es gibt keinen Anspruch auf Hegemonie der...

Seitan-Sushi-Fan 07. Dez 2010

Jo, finde ich auch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gira Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. NEW AG, Mönchengladbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. 9,99€
  3. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on: Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on
Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
  1. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  2. Pixel 2 und 2 XL Neue Google-Smartphones sollen mit eSIM kommen
  3. Google Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Blade Runner 2049: Ein gelungenes Update für die Zukunft
Blade Runner 2049
Ein gelungenes Update für die Zukunft

  1. Re: blödsinn

    bombinho | 16.10. 23:58

  2. Re: Egal

    Gandalf2210 | 16.10. 23:55

  3. leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1 bei...

    devman | 16.10. 23:47

  4. Re: So sieht das Ende aus

    derJimmy | 16.10. 23:44

  5. Re: Geothermie...

    TC | 16.10. 23:43


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel