Abo
  • IT-Karriere:

100 MHz mehr

CPU-Beschleunigung bei AMD

AMD hat drei neue CPUs vorgestellt, die in ihrem jeweiligen Segment nun die schnellsten Modelle darstellen. Der Geschwindigkeitszuwachs fällt aber moderat aus.

Artikel veröffentlicht am ,
100 MHz mehr: CPU-Beschleunigung bei AMD

AMDs schnellster Prozessor ist nun der Phenom II X6 1100T (3 MByte L3-Cache, TDP 125 Watt). Der Sechs-Kern-Prozessor ist als Black Edition ausgeführt. Anwender können also den Multiplikator frei wählen und sich am Übertakten probieren. Gegenüber dem bisherigen Topmodell 1090T hat AMD die Taktgeschwindigkeit um 100 MHz auf nun 3,3 GHz erhöht.

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. RSG Group GmbH, Berlin

Ein weiteres Black-Edition-Modell, das so beschleunigt wurde, ist der Phenom II X2 565 (1 MByte Cache, TDP 80 Watt). Dieser taktet mit 3,4 GHz und ist damit 100 MHz schneller als der X2 560.

AMDs Drei-Kern-Prozessor Athlon II X3 455 (1,5 MByte Cache, TDP 95 Watt) hat einen festen Multiplikator. Der Takt liegt bei 3,3 GHz. Das alte 450er Modell hat eine Taktrate von 3,2 GHz.

AMD listet die neuen Prozessoren bereits auf der Webseite. Auch einige Händler haben schon die neuen Prozessoren. Der Phenom II X6 1100T kostet dort etwa 250 Euro. Für das Modell Athlon X3 455 müssen 85 Euro bezahlt werden. Das Zwei-Kern-Modell ohne festen Multiplikator Phenom II X2 565 kostet um die 120 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 34,99€
  3. 44,99€
  4. 51,95€

nocheina Fehlah 07. Dez 2010

Wenn da vorher 3,4 stand, dann taktet der X2 565 nicht _ebenfalls_ mit 3,3 ghz ;)

schnittlauch 07. Dez 2010

Bei den Opteron gibt es bereits einen mit 2,8 GHz bei 95W. Wenn du Glück hast, erscheint...

Cerberus1985 07. Dez 2010

Chips werden kontinuierlich weiterentwickelt. Alle Chips laufen von einem Band und werden...

konsolero 07. Dez 2010

lässt etwas anderes vermuten.^^


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /