Abo
  • Services:
Anzeige
World of Warcraft Cataclysm: Todesschwinge über Berlin

Mehr Story und kleine Grafikupdates

Der Anfang Dezember erschienene Patch 4.0.3 brachte bereits viele Änderungen an der alten Welt online, für alle Spieler. Somit bekommen alle zahlenden Kunden derzeit jede Menge neue Inhalte wie Quests und Zonen geboten. Käufer von Cataclysm dürfen exklusiv in der kompletten Welt ein fliegendes Reittier benutzen, bis Stufe 85 aufsteigen und neue Bereiche wie Uldum, Grim Batol oder die versunkene Stadt Vashj'ir erforschen.

Anzeige

Auch optisch bringen der aktuelle Patch, sowie die Erweiterung ein paar Verbesserungen. Blizzard hat zum Beispiel die Wassereffekte überarbeitet, so dass Spieler jetzt physikalisch korrekte Wellen schlagen und sich in Echtzeit darin spiegeln. Da Spieler nun auch über Lordaeron oder die östlichen Königreichen auf Flugtieren reiten können, wurden außerdem Landschaften angepasst und ganze Küstenlinien umgeformt.

  • Scott Mercer, Lead Encounter Designer für World of Warcraft, und Patrick Magruder, Lead Software Engineer Game Systems, beim Interview in Berlin (Foto: Maximilian Knop)
  • Blizzard-Mitarbeiter Scott Mercer, Lead Encounter Designer für World of Warcraft (Foto: Maximilian Knop)
  • Blizzard-Mitarbeiter Patrick Magruder, Lead Software Engineer Game Systems (Foto: Maximilian Knop)
  • Einige WoW-Fans nutzten ihre LARP-Ausrüstung, um vor dem Mitternachtsverkauf die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. (Foto: Maximilian Knop)
  • Scott Mercer und Patrick Magruder auf der Bühne zum Start des Showprogramms um 22 Uhr (Foto: Maximilian Knop)
  • Eine Nachtelfen-Schurkin und ein Arthas höchstpersönlich stellen sich den Herausforderungen - etwa beim Kostümwettbewerb. (Foto: Maximilian Knop)
  • Juroren waren die zwei Blizzard-Mitarbeiter aus Anaheim. (Foto: Maximilian Knop)
  • Der Todesritter (links) machte den zweiten Platz, die Nachtelfen-Schurkin den dritten und der erste Platz ging an den Menschenkrieger. (Foto: Maximilian Knop)
  • Der Menschenkrieger bekam nicht nur ein Cataclysm-Paket, sondern musste sich die Hände freimachen für... (Foto: Maximilian Knop)
  • ... ein exklusives Murloc-Kostüm. Murloc-Fans werden zwar bei Cataclysm nicht zum Zuge kommen, könnten jedoch in einer künftigen Erweiterung selbst Murlocs spielen. (Foto: Maximilian Knop)
  • Mittlerweile ist der Raum gut gefüllt, die Fans warten auf den Einlass. (Foto: Maximilian Knop)
  • Kostümierte Besucher waren das begehrte Objekt so mancher Linse. (Foto: Maximilian Knop)
  • Auch ein Goblin wartet auf Cataclysm. (Foto: Maximilian Knop)
  • Mercer und Magruder beim Signieren vor der Halle (Foto: Maximilian Knop)
  • Im Markt werden die letzten Vorbereitungen für den Ansturm der Massen getroffen. (Foto: Maximilian Knop)
  • 0 Uhr - der Mitternachtsverkauf geht los. (Foto: Maximilian Knop)
  • Jeder nimmt so viel er tragen kann. (Foto: Maximilian Knop)
  • Dem Ritter ist leider sein Knappe abhandengekommen. Er hat nun keine Hand mehr frei. (Foto: Maximilian Knop)
  • Die Collectors Editon -  für viele Fans der einzige Grund, sich stundenlang anzustellen. (Foto: Maximilian Knop)
  • Mitternachtsverkauf mit Todesritter (Foto: Maximilian Knop)
  • Drei Männer, drei Mal die Collectors Edition (Foto: Maximilian Knop)
  • Viel Cataclysm (Foto: Maximilian Knop)
  • Richtige Fans stellten sich nach der ersten Schlange nach dem Kauf in die zweite Schlange und warteten auf eine Signatur des Spiels. (Foto: Maximilian Knop)
Richtige Fans stellten sich nach der ersten Schlange nach dem Kauf in die zweite Schlange und warteten auf eine Signatur des Spiels. (Foto: Maximilian Knop)

Beim ersten Anspielen, nachdem die Server am 7. Dezember 2010 offiziell um 01:00 live geschaltet wurden, gefallen uns besonders die neuen Startgebiete der Goblins und Worgen. Für die beiden frisch geschlüpften Rassen hat Blizzard mit Hilfe des aus Wrath of the Lich King bewährten Phasing starke Geschichten geschrieben. Patrick Magruder ist besonders stolz auf die neuen Startgebiete: "Die Geschichte der Worgen gleicht beinahe einer Tragödie und ist sehr emotional. Der Start mit den Goblins ist dagegen eine Komödie."

 World of Warcraft Cataclysm: Todesschwinge über Berlin

eye home zur Startseite
ggffgddvvv 08. Dez 2010

Ich lach immer wenn solche Behauptungen aufgestellt werden! Danke! YMMD! Ich bin...

ibecf 08. Dez 2010

nein

armesLand2 08. Dez 2010

Ach mir fällt da besseres ein. Demonstrieren für deine Rechte, gegen Atommüll, Flagge...

FreshPepper 08. Dez 2010

kA ob es bei Cataclysm auch so ist, aber bei WotLK hat es gereicht nur die LK-CD starten...

captnrexx 07. Dez 2010

Man kann über Paladine sagen man will (und es stimmt alles, solange es kein Paladin...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03

  4. Re: Es klingt verlockend

    Proctrap | 01:59

  5. Gesicht der Speicherknappheit

    TC | 01:41


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel