Abo
  • IT-Karriere:

Lancom OAP-321

150 MBit/s über 20 km Entfernung

Lancom bietet mit dem OAP-321 einen WLAN-Access-Point für den Außeneinsatz an, der WLAN nach IEEE 802.11n unterstützt und über eine integrierte Richtantenne für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen mit einer Bandbreite von 300 MBit/s verfügt.

Artikel veröffentlicht am ,
Lancom OAP-321
Lancom OAP-321

Der Lancom OAP-321 ist zur Standortvernetzung und für Provider gedacht, die ländliche Regionen per WLAN mit schnellem Internet versorgen wollen. Wahlweise ist der Access Point als Einzelgerät oder als Komplettpaket (Wireless Bridge Kit) zum Aufbau von Richtfunkstrecken erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  2. AKDB, München, Regensburg

Das Gerät verfügt über ins Gehäuse integrierte 5-GHz-Polarisations-Diversity-Richtantennen (17dBi Antennengewinn) zum Aufbau von Punkt-zu-Punkt-Strecken. Damit sollen sich Nettoübertragungsraten von bis zu 150 MBit/s auf Richtfunkstrecken mit maximal 20 km Distanz realisieren lassen.

  • WLAN-Access-Point OAP-321 von Lancom
  • WLAN-Access-Point OAP-321 von Lancom
WLAN-Access-Point OAP-321 von Lancom

Für Provider unterstützt das Gerät BFWA (Broadband Fixed Wireless Access) mit einer erhöhten, zulässigen Sendeleistung von 4 Watt. Für andere Einsatzzwecke, beispielsweise öffentliche WLAN-Hotspots, können alternativ zur integrierten Richtantenne die mitgelieferten Rundstrahlantennen angeschlossen werden.

Für besondere Robustheit soll ein Schutzgehäuse nach IP-66 sorgen, das bei -30 bis +70 °C einsetzbar ist. Die Heizung und Kühlung des OAP-321 erfolgt passiv, so dass das Gerät über Standard PoE (IEEE 802.af) mit Strom versorgt werden kann.

Der Lancom OAP-321 soll ab Ende Dezember für rund 1.199 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer zu haben sein. Das entsprechende Wireless Bridge Kit soll 2.579 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-87%) 4,99€
  3. 3,99€ statt 19,99€
  4. 0,49€

RcRaCk2k 16. Dez 2010

Gute Entscheidung... Habe auch ca. 190 Stück vom WHR-HP-G54 im Einsatz... Super Dinger. :-D

madmanmax 06. Dez 2010

einfach mal am Flughafen vorbeifahren, da steht doch laut rtl2 immer einer und blendet...

Baron Münchhausen 06. Dez 2010

Tut mir leid, ich habe nicht ausreichend in die Technik eingeweiht. Weisst du was mit...

spyro2000 06. Dez 2010

Endlich mal vom PC aus bequem durch die Nachtbarschaft fliegen! spyro

brilliant ideas 06. Dez 2010

Die Idee gibts schon lange. Aber üblicherweise will man ja normale Sites besuchen. Es...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /