Abo
  • Services:

Lancom OAP-321

150 MBit/s über 20 km Entfernung

Lancom bietet mit dem OAP-321 einen WLAN-Access-Point für den Außeneinsatz an, der WLAN nach IEEE 802.11n unterstützt und über eine integrierte Richtantenne für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen mit einer Bandbreite von 300 MBit/s verfügt.

Artikel veröffentlicht am ,
Lancom OAP-321
Lancom OAP-321

Der Lancom OAP-321 ist zur Standortvernetzung und für Provider gedacht, die ländliche Regionen per WLAN mit schnellem Internet versorgen wollen. Wahlweise ist der Access Point als Einzelgerät oder als Komplettpaket (Wireless Bridge Kit) zum Aufbau von Richtfunkstrecken erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Protea Networks GmbH, Unterhaching
  2. Giesecke+Devrient 3S GmbH, München

Das Gerät verfügt über ins Gehäuse integrierte 5-GHz-Polarisations-Diversity-Richtantennen (17dBi Antennengewinn) zum Aufbau von Punkt-zu-Punkt-Strecken. Damit sollen sich Nettoübertragungsraten von bis zu 150 MBit/s auf Richtfunkstrecken mit maximal 20 km Distanz realisieren lassen.

  • WLAN-Access-Point OAP-321 von Lancom
  • WLAN-Access-Point OAP-321 von Lancom
WLAN-Access-Point OAP-321 von Lancom

Für Provider unterstützt das Gerät BFWA (Broadband Fixed Wireless Access) mit einer erhöhten, zulässigen Sendeleistung von 4 Watt. Für andere Einsatzzwecke, beispielsweise öffentliche WLAN-Hotspots, können alternativ zur integrierten Richtantenne die mitgelieferten Rundstrahlantennen angeschlossen werden.

Für besondere Robustheit soll ein Schutzgehäuse nach IP-66 sorgen, das bei -30 bis +70 °C einsetzbar ist. Die Heizung und Kühlung des OAP-321 erfolgt passiv, so dass das Gerät über Standard PoE (IEEE 802.af) mit Strom versorgt werden kann.

Der Lancom OAP-321 soll ab Ende Dezember für rund 1.199 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer zu haben sein. Das entsprechende Wireless Bridge Kit soll 2.579 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€

RcRaCk2k 16. Dez 2010

Gute Entscheidung... Habe auch ca. 190 Stück vom WHR-HP-G54 im Einsatz... Super Dinger. :-D

madmanmax 06. Dez 2010

einfach mal am Flughafen vorbeifahren, da steht doch laut rtl2 immer einer und blendet...

Baron Münchhausen 06. Dez 2010

Tut mir leid, ich habe nicht ausreichend in die Technik eingeweiht. Weisst du was mit...

spyro2000 06. Dez 2010

Endlich mal vom PC aus bequem durch die Nachtbarschaft fliegen! spyro

brilliant ideas 06. Dez 2010

Die Idee gibts schon lange. Aber üblicherweise will man ja normale Sites besuchen. Es...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /