Abo
  • Services:

Spielehandhelds

Panasonic plant Rückkehr zu Videospielen

Panasonic arbeitet angeblich an einem eigenen Spielehandheld namens Jungle. Der japanische Hersteller würde damit nach langer Abstinenz wieder im Markt für Videospiele zurückkehren.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits Anfang 2011 könnte Panasonic ein Spielehandheld in Nordamerika auf den Markt bringen. Wie etwa die japanische Publikation Yomiuri Shimbun unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet, trägt das Handheld den Codenamen Jungle. Dabei soll es sich um ein zusammenklappbares Gerät halten, das, mit Tastatur und Touchpad ausgestattet, für Onlinespiele unterwegs und auch zur Kommunikation mit anderen Nutzern geeignet ist.

Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. Hochschule Heilbronn, Schwäbisch Hall

In den USA soll Panasonic bereits potenziellen Kunden Jungle-Handhelds zum Ausprobieren angeboten haben. Mit den Ergebnissen des Fokustests will Panasonic den Gerüchten zufolge dann überlegen, ab wann und für welchen Preis das Spielehandheld angeboten wird.

Ob Panasonics Jungle auch in Heimatmarkt Japan angeboten wird, soll noch nicht entschieden sein. Japan gilt als schwieriger Mark für Neueinsteiger oder - in diesem Fall - Wiedereinsteiger, da hier Nintendo (Nintendo DS) und Sony Computer Entertainment (Playstation Portable) fest etabliert sind.

Panasonic muss auch Spielepublisher und -entwickler von Jungle überzeugen. Laut den Quellen von Yomiuri Shimbun war das bisher sehr schwierig, da Panasonic noch nicht so umfangreiche Distributionsnetzwerke bieten kann, wie sie die Konkurrenz betreibt. Pansonic profitiere aber von seiner Bekanntheit im Bereich Unterhaltungselektronik.

Panasonics Zeit als Hersteller von Spielekonsolen liegt lange zurück: 1993 brachte Panasonic die 3DO-Konsole FZ-1 auf den Markt und 2001 folgte die Spielekonsole Panasonic Q, ein Hybrid aus Nintendos Gamecube und einem CD- und DVD-Player. Nintendos herkömmliche Gamecube konnte keine DVDs wiedergeben. Der Panasonic Q wurde nur in Japan verkauft.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 35,99€

eldorado 06. Dez 2010

Jop. FZ 10 ist anscheinend viel verbreiteter. Also hätte man ruhig ganz allgemein 3DO...

feierabend 06. Dez 2010

Wie wäre es mit einem Handheald für MMORPGs? Damit man als Suchti endlich wieder einen...

Lopezzos 06. Dez 2010

OMG! Wenn die Konsole den gleichen technischen Stand hat wie der 1210er, dann gute Nacht...

qweqweqwe 06. Dez 2010

LOL - der artikel war auch noch besser, da gabs wenigstens ein mockup


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /