Abo
  • Services:
Anzeige

Spielehandhelds

Panasonic plant Rückkehr zu Videospielen

Panasonic arbeitet angeblich an einem eigenen Spielehandheld namens Jungle. Der japanische Hersteller würde damit nach langer Abstinenz wieder im Markt für Videospiele zurückkehren.

Bereits Anfang 2011 könnte Panasonic ein Spielehandheld in Nordamerika auf den Markt bringen. Wie etwa die japanische Publikation Yomiuri Shimbun unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet, trägt das Handheld den Codenamen Jungle. Dabei soll es sich um ein zusammenklappbares Gerät halten, das, mit Tastatur und Touchpad ausgestattet, für Onlinespiele unterwegs und auch zur Kommunikation mit anderen Nutzern geeignet ist.

Anzeige

In den USA soll Panasonic bereits potenziellen Kunden Jungle-Handhelds zum Ausprobieren angeboten haben. Mit den Ergebnissen des Fokustests will Panasonic den Gerüchten zufolge dann überlegen, ab wann und für welchen Preis das Spielehandheld angeboten wird.

Ob Panasonics Jungle auch in Heimatmarkt Japan angeboten wird, soll noch nicht entschieden sein. Japan gilt als schwieriger Mark für Neueinsteiger oder - in diesem Fall - Wiedereinsteiger, da hier Nintendo (Nintendo DS) und Sony Computer Entertainment (Playstation Portable) fest etabliert sind.

Panasonic muss auch Spielepublisher und -entwickler von Jungle überzeugen. Laut den Quellen von Yomiuri Shimbun war das bisher sehr schwierig, da Panasonic noch nicht so umfangreiche Distributionsnetzwerke bieten kann, wie sie die Konkurrenz betreibt. Pansonic profitiere aber von seiner Bekanntheit im Bereich Unterhaltungselektronik.

Panasonics Zeit als Hersteller von Spielekonsolen liegt lange zurück: 1993 brachte Panasonic die 3DO-Konsole FZ-1 auf den Markt und 2001 folgte die Spielekonsole Panasonic Q, ein Hybrid aus Nintendos Gamecube und einem CD- und DVD-Player. Nintendos herkömmliche Gamecube konnte keine DVDs wiedergeben. Der Panasonic Q wurde nur in Japan verkauft.


eye home zur Startseite
eldorado 06. Dez 2010

Jop. FZ 10 ist anscheinend viel verbreiteter. Also hätte man ruhig ganz allgemein 3DO...

feierabend 06. Dez 2010

Wie wäre es mit einem Handheald für MMORPGs? Damit man als Suchti endlich wieder einen...

Lopezzos 06. Dez 2010

OMG! Wenn die Konsole den gleichen technischen Stand hat wie der 1210er, dann gute Nacht...

qweqweqwe 06. Dez 2010

LOL - der artikel war auch noch besser, da gabs wenigstens ein mockup



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229€ + 4,99€ Versand
  2. 379€
  3. 349€ (bitte nach unten scrollen)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    ImBackAlive | 07:21

  2. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    ImBackAlive | 07:16

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  4. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  5. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel