Abo
  • Services:

Onlinevideothek

ProSiebenSat.1 übernimmt Maxdome komplett

1&1 steigt bei der Onlinevideothek Maxdome aus und verkauft seine Anteile an ProSiebenSat.1. Der Fernsehkonzern übernimmt Maxdome damit komplett.

Artikel veröffentlicht am ,
Onlinevideothek: ProSiebenSat.1 übernimmt Maxdome komplett

Bislang hielten ProSiebenSat.1 und 1&1 jeweils 50 Prozent an Maxdome, nach dem Aussteig von 1&1 gehört die Onlinevideothek allein dem Fernsehkonzern. 1&1 bleibt aber weiterhin Vertriebs- und Servicepartner von Maxdome.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen
  2. Autobahndirektion Südbayern, Deggendorf

Das im Juli 2006 als Joint Venture gegründete Unternehmen bietet rund 35.000 Filme, Serien und Musikvideos zum Download an. Mit einer Set-Top-Box können die Inhalte direkt im Fernseher betrachtet werden. Wer einen Hybridfernseher mit Internetzugang besitzt, kann auch ohne Set-Top-Box auf die Inhalte zugreifen.

Maxdome bietet seine Inhalte in Form von verschiedenen Abopaketen an, als Einzelstreaming mit einer Pay-per-View-Option oder als Download. Dabei kann das Angebot innerhalb von 48 Stunden beliebig oft genutzt werden. Zudem stehen einige Angebote als Kaufvideos zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,49€
  2. 84,99€
  3. 54,99€

rafterman 06. Dez 2010

meine Videothek ist 12KM entfernt. 4 Fahrten sind das ~50 KM, also ca. 4l Sprit. Ich...

Himmerlarschund... 06. Dez 2010

Naja es wären 94 cm und ca. 3m. Bei Youtube sieht man im Vollbild schon die Pixel, das...

Knilch 06. Dez 2010

Was nichts daran ändert, dass telefonische Kaltaquise in Deutschland verboten ist. Es sei...

Knilch 06. Dez 2010

Auch dann nicht. Wenn du mal einen BWL'er zu dem Thema fragst, müssen die...

MeinSenf 06. Dez 2010

Ich kenne viele Leute die sich anfangs von Maxdome einen teuren Jahresvertrag bestellt...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /