Abo
  • Services:
Anzeige
Onlinevideothek: ProSiebenSat.1 übernimmt Maxdome komplett

Onlinevideothek

ProSiebenSat.1 übernimmt Maxdome komplett

1&1 steigt bei der Onlinevideothek Maxdome aus und verkauft seine Anteile an ProSiebenSat.1. Der Fernsehkonzern übernimmt Maxdome damit komplett.

Bislang hielten ProSiebenSat.1 und 1&1 jeweils 50 Prozent an Maxdome, nach dem Aussteig von 1&1 gehört die Onlinevideothek allein dem Fernsehkonzern. 1&1 bleibt aber weiterhin Vertriebs- und Servicepartner von Maxdome.

Das im Juli 2006 als Joint Venture gegründete Unternehmen bietet rund 35.000 Filme, Serien und Musikvideos zum Download an. Mit einer Set-Top-Box können die Inhalte direkt im Fernseher betrachtet werden. Wer einen Hybridfernseher mit Internetzugang besitzt, kann auch ohne Set-Top-Box auf die Inhalte zugreifen.

Anzeige

Maxdome bietet seine Inhalte in Form von verschiedenen Abopaketen an, als Einzelstreaming mit einer Pay-per-View-Option oder als Download. Dabei kann das Angebot innerhalb von 48 Stunden beliebig oft genutzt werden. Zudem stehen einige Angebote als Kaufvideos zur Verfügung.


eye home zur Startseite
rafterman 06. Dez 2010

meine Videothek ist 12KM entfernt. 4 Fahrten sind das ~50 KM, also ca. 4l Sprit. Ich...

Himmerlarschund... 06. Dez 2010

Naja es wären 94 cm und ca. 3m. Bei Youtube sieht man im Vollbild schon die Pixel, das...

Knilch 06. Dez 2010

Was nichts daran ändert, dass telefonische Kaltaquise in Deutschland verboten ist. Es sei...

Knilch 06. Dez 2010

Auch dann nicht. Wenn du mal einen BWL'er zu dem Thema fragst, müssen die...

MeinSenf 06. Dez 2010

Ich kenne viele Leute die sich anfangs von Maxdome einen teuren Jahresvertrag bestellt...


PayTV Vergleich / 06. Dez 2010

Maxdome jetzt komplett an Pro7Sat1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. Continental AG, Regensburg
  3. Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus, Mannheim
  4. RUAG Ammotec GmbH, Fürth


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Die Grenze des Sinnvollen gibts bei jeder Technik

    postb1 | 17:10

  2. Re: Geht bitte nicht wählen!

    piratentölpel | 17:09

  3. Re: Wichtig ist die Glasfaser im Haus

    lennartc | 17:04

  4. Re: Dann doch lieber 50 mbit

    Proctrap | 16:51

  5. Re: China-Handys

    Peter Brülls | 16:47


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel