Avermedia

Medienplayer mit Fernsehempfänger

Avermedia hat mit dem Averlife HD Theater A211 einen Medienplayer vorgestellt, der nicht nur zahlreiche Video- und Musikdaten von angeschlossenen USB-Medien abspielen kann, sondern zudem noch einen Empfänger für terrestrisches Fernsehen besitzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Avermedia: Medienplayer mit Fernsehempfänger

Der Averlife HD Theater A211 verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle, mit der externe Festplatten und USB-Sticks ausgelesen werden können. Neben MPEG 1, 2 und 4 kann der Averlife auch Divx und XVID abspielen. Er greift dabei auf die Containerformate AVI, MKV und TS zu. Außerdem lassen sich Musikstücke in den Formaten MP3, AC3 und AAC wiedergeben.

  • Averlife HD Theater A211
Averlife HD Theater A211
Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Solution Architekt PLM (w/m/d)
    Dassault Systèmes Deutschland GmbH, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Berlin (Home-Office)
Detailsuche

Der Medienplayer verfügt über einen HDMI- und einen SPDIF-Ausgang (Coaxial/optisch). Dazu kommen Component-, S- und Composite-Video. Über Fast-Ethernet greift der Averlife auf das Heimnetzwerk zu.

Über den DVB-T-Empfänger können entsprechende Fernseh- und Radioprogramme wiedergegeben werden. Auf Wunsch zeichnet der Averlife HD Theater A211 auch Sendungen auf den angeschlossenen USB-Medien auf. Wer will, kann die Aufnahme über den EPG steuern.

Das Averlife HD Theater A211 von Avermedia soll ab sofort für rund 160 Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Finder 06. Dez 2010

wäre vermutlich OK, dann wäre man unabhängig von "maaagic", "fantastic" und "aawesome".

wwecfecwe 06. Dez 2010

Neu für gebeutelte DVB-C Benutzer. Endlich DVB-C vernünftig ohne Krücken im 7 Media...

b 06. Dez 2010

:-) Ich weiß noch wie der Typ bei Medim@x, nach dem ich ihm erklärt hatte, dass ich eine...

Sasha Grä 06. Dez 2010

das ist aber ganz schwach! Kostet ja nichtmal Lizenzgebüren. Liese sich sehr leicht...

qewf 06. Dez 2010

Weil dann rate ich ab. PC-Software überfordert AverMedia. Eine halbwegs brauchbare DVB-T...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
WSL 2 in Windows 11
Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose

Das Windows Subsystem für Linux bietet in Windows 11 theoretisch alles, was sich der Linux-Redakteur wünscht. Einige Fehler und Abstürze trüben jedoch den Eindruck.
Ein Test von Sebastian Grüner

WSL 2 in Windows 11: Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose
Artikel
  1. Metaversum: Facebook plant wohl seine Umbenennung
    Metaversum
    Facebook plant wohl seine Umbenennung

    Einem Gerücht zufolge will Facebook seinen Firmennamen ändern. Der neue Name soll reflektieren, dass das Unternehmen mittlerweile mehr bietet.

  2. Google: Pixel-Smartphones erhalten Android 12
    Google
    Pixel-Smartphones erhalten Android 12

    Nach der Vorstellung des Pixel 6 hat Google mit der Verteilung von Android 12 für ältere Pixel-Modelle begonnen.

  3. Kaufberatung: Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?
    Kaufberatung
    Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?

    Apple macht es Kunden nicht leicht, das richtige Macbook zu finden. Wir geben Entscheidungshilfe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Jetzt PS5 bestellbar • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphone als Geschenk) • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ [Werbung]
    •  /