Abo
  • Services:

Neueinstellungen

Amazon rüstet sich für das Weihnachtsgeschäft

In Amazons deutschen Versandzentren wurden 6.000 zusätzliche Mitarbeiter eingestellt. Damit will sich das Onlinekaufhaus auf den Ansturm im laufenden Weihnachtsgeschäft vorbereiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Neueinstellungen: Amazon rüstet sich für das Weihnachtsgeschäft

Die 6.000 zusätzlichen Mitarbeiter werden bei Amazon vor allem in den Versandzentren des Onlinekaufhauses eingesetzt. Der Großteil der Mitarbeiter werde allerdings nur kurzzeitig für die deutsche Amazon-Niederlassung tätig sein, erklärte Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber der Wirtschaftswoche.

Lediglich einige hundert der 6.000 Mitarbeiter wolle Amazon Deutschland dauerhaft übernehmen. Laut Kleber hat das Unternehmen die meisten Neueinstellungen vor allem vorgenommen, um dem laufenden Weihnachtsgeschäft gewachsen zu sein und alle Aufträge möglichst zügig ausliefern zu können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)

david_rieger 05. Jun 2015

Du holst für diesen Quatsch einen fünf Jahre alten Thread wieder raus? Lächerlich.

Kitesurferin 25. Nov 2011

Dieses Jahr scheint man sechs Prozent mehr zu bekommen. Im Dezember 2012 soll sich der...

Drachen_ 06. Dez 2010

So so, sollten WIR also .... dumm nur, dass ich regelmäßig in Buchhandlungen gehe...

Drachen_ 06. Dez 2010

Da waren die sicherlich total beeindruckt und haben nun Krisensitzungen hinter...

Kot-Boy 06. Dez 2010

Viele != ne Hand voll Internettrollen die nur laut rumschreien


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /