Zurück in die Zukunft

Telltales Zeitreise-Adventure kurz vor dem Start

Zurück in die Zukunft ist zurück - nicht nur als Blu-ray-Filmsammlung in hoher Auflösung, sondern auch als Adventure von Telltale Games. Die erste Episode wird noch 2010 veröffentlicht und ein frisch veröffentlichtes Vorschauvideo weckt Erinnerungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Zurück in die Zukunft: Telltales Zeitreise-Adventure kurz vor dem Start

Telltale Games wird das Spiel Back to the Future (Zurück in die Zukunft) in fünf Episoden veröffentlichen, die erste davon wird unter dem Titel It's about time im Dezember 2010 erscheinen. Im Februar, März und April 2011 folgen Teile zwei bis vier, für das Finale Outatime fehlt noch ein Termin.

Stellenmarkt
  1. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau
Detailsuche

Das Adventure wird eine eigene Geschichte erzählen, die zeitlich nach den Geschehnissen des dritten Films angesiedelt ist. Telltale will den Filmen und Charakteren dabei sehr treu bleiben. Den Entwicklern stand dazu Bob Gale beratend zur Seite, er produzierte die Trilogie. Schauspieler Christopher Lloyd ist ebenfalls mit dabei - er leiht seine Stimme auch der digitalen Version von Dr. Emmet "Doc" Brown.

 
Video: Back to the Future Trailer

Schauspieler Michael J. Fox konnte zwar nicht die Stimme von Marty McFly einsprechen, erlaubte jedoch den Designern, die Spielfigur nach seinem Vorbild zu gestalten. Die Stimme leiht ihr AJ LoCascio, der Fox und seiner Filmrolle McFly überraschend ähnlich klingt.

Das Adventure wurde für den Windows-PC, Mac OS X, iPad und die Playstation 3 (über PSN) angekündigt. Back to the Future kann in der englischsprachigen US-Version für Windows-PCs bereits für 24,95 US-Dollar zum Download oder Versand vorbestellt werden. Damit sind alle fünf Episoden bezahlt. Wann im Dezember 2010 die erste Episode kommt und wann die deutsche Sprachversion folgt, gab Telltale noch nicht bekannt.

  • Back to the Future - Zurück in die Zukunft mit Telltales Adventure (Screenshot: Telltale)
  • Back to the Future - Zurück in die Zukunft mit Telltales Adventure (Screenshot: Telltale)
  • Back to the Future - Zurück in die Zukunft mit Telltales Adventure (Screenshot: Telltale)
Back to the Future - Zurück in die Zukunft mit Telltales Adventure (Screenshot: Telltale)

Die Zurück-in-die-Zukunft-Filme kamen in den Jahren 1985, 1989 und 1990 in die Kinos und machten ein Automobil von De Lorean Motor Company (DMC) zur Legende - Doc und Marty reisten in einem DeLorean DMC-12 durch die Zeit.

Telltale Games hat sich von Universal Studios nicht nur die Rechte für Zurück in die Zukunft gesichert, das Spielestudio arbeitet auch noch an einem Jurassic-Park-Spiel. Ob es sich dabei um ein Adventure handelt, wurde noch nicht bekanntgegeben. Telltale gab im Juni 2010 an, mit den Lizenzen auch andere Genres umsetzen zu wollen - was bei Back to the Future mit dem Facebook-Spiel Blitz Through Time erfolgte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

  3. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

krümel2 01. Jan 2011

Ich glaube ihr habt die Ironie des Betrags nicht verstanden ^^

Marti Mc Fly 07. Dez 2010

Also ich kenne einen. Die Erinnerungen sind Grau und nur noch schnipselhaft vorhanden...

Rauschglatze 06. Dez 2010

Ich war in der glücklichen Lage einen Atari 800XL mit Diskettenlaufwerk zu besitzen, die...

Geschichtenerzä... 06. Dez 2010

Das Problem war nicht die Wii, sondern eher das Telltale es einfach aus technischer Sicht...

Nubie 05. Dez 2010

Geile Zeiten.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /