• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola

Android-Tablets und 4G-Smartphones angekündigt

Motorola wird bald eigene Android-Tablets auf den Markt bringen. Für 2011 sind zudem erste 4G-Smartphones geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorolas Co-CEO Sanjay Jha
Motorolas Co-CEO Sanjay Jha

Motorola wird in naher Zukunft 7- und 10-Zoll-Tablets ausliefern. Der Tablet-Markt biete Wachstumschancen für Motorola, sagte Sanjay Jha. Der Co-Chef von Motorola und Chef der Mobilsparte des Herstellers sprach darüber in seiner Keynote während der Credit Suisse 2010 Technology Conference.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Um erfolgreich zu sein, müssten sich die Tablets von der Konkurrenz abheben. Das wolle Motorola unter anderem bei der Software erreichen. Details dazu oder zu anderen Gerätemerkmalen nannte Jha allerdings nicht.

Für den Vertrieb von nicht über Mobilfunkanbieter subventionierten Geräten werde der Einzelhandel immer wichtiger, sagte Jha. Hier werde sich Motorola deshalb mehr engagieren.

Der Tablet-Ankündigung waren verschiedene Gerüchte vorausgegangen - von einem 7-Zoll- ("Motopad") und von einem 10-Zoll-Gerät (Codename Stingray) war die Rede. Noch nicht offiziell bestätigt wurde, dass es sich um die ersten Tablets mit Android 3.x Honeycomb handelt. Mit dem für das Frühjahr 2011 angekündigten Honeycomb soll Android stärker auf Tablets angepasst werden; auch andere Hersteller wie Lenovo wollen mit ihren Tablet-Veröffentlichungen darauf warten.

Zu LTE-fähigen Smartphones befragt, erklärte Jha anlässlich der Konferenz, dass Motorola ab Anfang 2011 erste 4G-Geräte auf dem Markt haben werde. Details dazu nannte er ebenfalls noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)

MAx123 03. Dez 2010

Ja nur über eine geleakte Version. und die Garantie ist auch flöten gegangen!

MAx123 03. Dez 2010

Und sie das Milestone mit Flashkompabilität beworben haben und es bis jetzt immernoch...

ddb 03. Dez 2010

Ach das kannst du am Lächeln erkennen? Das sagt sehr viel über deine Qulifikation als...

öfföff 03. Dez 2010

3.9G;-)

Eiertschik 03. Dez 2010

"Um erfolgreich zu sein, müssten sich die Tablets von der Konkurrenz abheben. Das wolle...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /