Abo
  • Services:

Deutscher Entwicklerpreis 2010

Ubisoft zum besten Publisher gekürt

Ubisoft dominiert bei der Preisverleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2010: Das Unternehmen ist als bester Publisher ausgezeichnet worden, Blue Byte als bestes Studio und Die Siedler 7 als bestes deutsches Spiel 2010.

Artikel veröffentlicht am ,
Deutscher Entwicklerpreis 2010: Ubisoft zum besten Publisher gekürt

Ubisofts Düsseldorfer Spielestudio Blue Byte hat bei der Preisverleihung in der Essener Lichtburg sieben Jurypreise gewonnen. Dazu zählen neben den Auszeichnungen für Ubisoft als bester Publisher und Blue Byte als bestes Studio auch mehrere Preise für Die Siedler 7 und die Anno-1404-Erweiterung Venedig.

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, München

Die Siedler 7 wurde als bestes Strategiespiel und als bestes deutsches Spiel 2010 gekürt; wegen des Kundenservices gab es vom Publikum zudem eine Auszeichnung für das beste Community-Management, das wegen der DRM-Probleme mit Siedler 7 auch dringend nötig gewesen sein dürfte. Anno 1404 Venedig wurde für die beste Grafik und das beste Gamedesign ausgezeichnet.

Der Jurypreis für die beste Story und den besten Soundtrack ging an Daedalic Entertainment/Deep Silver für ihr Umweltschutz-Adventure A New Beginning. Den Sonderpreis Gamesload-Newcomer-Award gewannen Night of Joeanne (Sluggerfly), daWindci (Mimimi Productions) und Corporate Property (Rated-A).

Der deutsche Entwicklerpreis wird von Aruba Events mit Unterstützung des deutschen Spieleentwicklerverbandes Game veranstaltet und umfasst Fachpreiskategorien, Genrepreiskategorien und Publikumspreise. Auch Golem.de war in der Fachpreisjury vertreten, deren Wahl am Abend des 1. Dezember 2010 bekanntgegeben wurde. Die Genre- und Publikumspreise waren schon zuvor bekanntgegeben worden.

  • Deutscher Entwicklerpreis 2010 - alle Gewinner auf der Bühne (Bild: Aruba Events)
Deutscher Entwicklerpreis 2010 - alle Gewinner auf der Bühne (Bild: Aruba Events)

Es folgt die vollständige Liste der Gewinner des Deutschen Entwicklerpreises 2010:

Fachpreis-Kategorien (Jury des Deutschen Entwicklerpreises)

Bestes Studio:
Blue Byte

Bester Publisher:
Ubisoft

Bestes Gamedesign:
Anno 1404: Venedig (Blue Byte / Related Designs / Ubisoft)

Beste Story:
A New Beginning (Daedalic Entertainment / Deep Silver)

Beste Grafik:
Anno 1404: Venedig (Blue Byte / Related Designs / Ubisoft)

Bester Soundtrack:
A New Beginning (Daedalic Entertainment / Deep Silver)

Bestes Deutsches Spiel:
Die Siedler 7 (Blue Byte / Ubisoft)

Genrepreis-Kategorien (Akademie des Deutschen Entwicklerpreises)

Bestes Adventure:
Lost Horizon (Animation Arts / Deep Silver)

Bestes Rollenspiel:
Drakensang: Am Fluss der Zeit (Bigpoint / dtp entertainment)

Bestes Actionspiel:
Trapped Dead (Crenetic / Headup Games)

Bestes Sportspiel:
Drivals (King Art / Gameforge)

Bestes Strategiespiel:
Die Siedler 7 (Blue Byte / Ubisoft)

Bestes Kinderspiel:
Galaxy Racers (kunst-stoff / Ubisoft)

Bestes Jugendspiel:
A New Beginning (Daedalic Entertainment / Deep Silver)

Bestes Familienspiel:
WinterSports 2011 (Wii) (49Games / dtp entertainment)

Bestes Lernspiel:
The Skillz (Daedalic Entertainment / Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH))

Publikumspreise

Bestes Gaming-Portal:
Bigpoint.com

Bestes Mobile Game:
Anno - Erschaffe eine neue Welt (HandyGames)

Bestes Konsolenspiel:
ArcaniA - Gothic 4 (Spellbound / Jowood)

Bestes Online Game:
Runes of Magic: Chapter III - The Elder Kingdoms (Frogster)

Bestes Browser Game:
Farmerama (Bigpoint)

Bestes Social Game:
Die Siedler: Meine Stadt (Blue Byte / Ubisoft)

Bestes Community Management:
Die Siedler 7 (Blue Byte / Ubisoft)

Bester Kundensupport:
NosTale (Gameforge)

Bester Games-Händler:
Amazon



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Ilidon 29. Dez 2010

Jetzt ma was anderes ich hab persönlich kein problem damit immer im internet zu sein...

Gam3Insider 09. Dez 2010

Für Bewertungen der Produkte gab es ja auch die entsprechenden Kategorien. Aber wenn man...

Baron Münchhausen 05. Dez 2010

Man soll nicht das denken, was nicht gesagt wird. Publishen ist keine Kunst. Ich kann...

IchBinBaff 03. Dez 2010

Ok, stimmt. Nur 9 Monate. Mea culpa. Gefühlt einfach viel zu lange. Aber als hart...

stimme voll zu 03. Dez 2010

Gut, Ubisoft vermarktet einige gute Spiele, das mag sein. Die Leistung kommt ja aber mehr...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /