Abo
  • Services:

Deutscher Entwicklerpreis 2010

Ubisoft zum besten Publisher gekürt

Ubisoft dominiert bei der Preisverleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2010: Das Unternehmen ist als bester Publisher ausgezeichnet worden, Blue Byte als bestes Studio und Die Siedler 7 als bestes deutsches Spiel 2010.

Artikel veröffentlicht am ,
Deutscher Entwicklerpreis 2010: Ubisoft zum besten Publisher gekürt

Ubisofts Düsseldorfer Spielestudio Blue Byte hat bei der Preisverleihung in der Essener Lichtburg sieben Jurypreise gewonnen. Dazu zählen neben den Auszeichnungen für Ubisoft als bester Publisher und Blue Byte als bestes Studio auch mehrere Preise für Die Siedler 7 und die Anno-1404-Erweiterung Venedig.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim

Die Siedler 7 wurde als bestes Strategiespiel und als bestes deutsches Spiel 2010 gekürt; wegen des Kundenservices gab es vom Publikum zudem eine Auszeichnung für das beste Community-Management, das wegen der DRM-Probleme mit Siedler 7 auch dringend nötig gewesen sein dürfte. Anno 1404 Venedig wurde für die beste Grafik und das beste Gamedesign ausgezeichnet.

Der Jurypreis für die beste Story und den besten Soundtrack ging an Daedalic Entertainment/Deep Silver für ihr Umweltschutz-Adventure A New Beginning. Den Sonderpreis Gamesload-Newcomer-Award gewannen Night of Joeanne (Sluggerfly), daWindci (Mimimi Productions) und Corporate Property (Rated-A).

Der deutsche Entwicklerpreis wird von Aruba Events mit Unterstützung des deutschen Spieleentwicklerverbandes Game veranstaltet und umfasst Fachpreiskategorien, Genrepreiskategorien und Publikumspreise. Auch Golem.de war in der Fachpreisjury vertreten, deren Wahl am Abend des 1. Dezember 2010 bekanntgegeben wurde. Die Genre- und Publikumspreise waren schon zuvor bekanntgegeben worden.

  • Deutscher Entwicklerpreis 2010 - alle Gewinner auf der Bühne (Bild: Aruba Events)
Deutscher Entwicklerpreis 2010 - alle Gewinner auf der Bühne (Bild: Aruba Events)

Es folgt die vollständige Liste der Gewinner des Deutschen Entwicklerpreises 2010:

Fachpreis-Kategorien (Jury des Deutschen Entwicklerpreises)

Bestes Studio:
Blue Byte

Bester Publisher:
Ubisoft

Bestes Gamedesign:
Anno 1404: Venedig (Blue Byte / Related Designs / Ubisoft)

Beste Story:
A New Beginning (Daedalic Entertainment / Deep Silver)

Beste Grafik:
Anno 1404: Venedig (Blue Byte / Related Designs / Ubisoft)

Bester Soundtrack:
A New Beginning (Daedalic Entertainment / Deep Silver)

Bestes Deutsches Spiel:
Die Siedler 7 (Blue Byte / Ubisoft)

Genrepreis-Kategorien (Akademie des Deutschen Entwicklerpreises)

Bestes Adventure:
Lost Horizon (Animation Arts / Deep Silver)

Bestes Rollenspiel:
Drakensang: Am Fluss der Zeit (Bigpoint / dtp entertainment)

Bestes Actionspiel:
Trapped Dead (Crenetic / Headup Games)

Bestes Sportspiel:
Drivals (King Art / Gameforge)

Bestes Strategiespiel:
Die Siedler 7 (Blue Byte / Ubisoft)

Bestes Kinderspiel:
Galaxy Racers (kunst-stoff / Ubisoft)

Bestes Jugendspiel:
A New Beginning (Daedalic Entertainment / Deep Silver)

Bestes Familienspiel:
WinterSports 2011 (Wii) (49Games / dtp entertainment)

Bestes Lernspiel:
The Skillz (Daedalic Entertainment / Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH))

Publikumspreise

Bestes Gaming-Portal:
Bigpoint.com

Bestes Mobile Game:
Anno - Erschaffe eine neue Welt (HandyGames)

Bestes Konsolenspiel:
ArcaniA - Gothic 4 (Spellbound / Jowood)

Bestes Online Game:
Runes of Magic: Chapter III - The Elder Kingdoms (Frogster)

Bestes Browser Game:
Farmerama (Bigpoint)

Bestes Social Game:
Die Siedler: Meine Stadt (Blue Byte / Ubisoft)

Bestes Community Management:
Die Siedler 7 (Blue Byte / Ubisoft)

Bester Kundensupport:
NosTale (Gameforge)

Bester Games-Händler:
Amazon



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 27,99€
  4. (-43%) 11,49€

Ilidon 29. Dez 2010

Jetzt ma was anderes ich hab persönlich kein problem damit immer im internet zu sein...

Gam3Insider 09. Dez 2010

Für Bewertungen der Produkte gab es ja auch die entsprechenden Kategorien. Aber wenn man...

Baron Münchhausen 05. Dez 2010

Man soll nicht das denken, was nicht gesagt wird. Publishen ist keine Kunst. Ich kann...

IchBinBaff 03. Dez 2010

Ok, stimmt. Nur 9 Monate. Mea culpa. Gefühlt einfach viel zu lange. Aber als hart...

stimme voll zu 03. Dez 2010

Gut, Ubisoft vermarktet einige gute Spiele, das mag sein. Die Leistung kommt ja aber mehr...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /