Abo
  • Services:

Mobilbetriebssystem

Auf 83 Prozent der Android-Smartphones läuft 2er Version

Mehr als 80 Prozent der aktiven Android-Smartphones laufen mit der 2er Version von Googles Mobilbetriebssystem. Android 1.x läuft nur noch auf knapp 17 Prozent der eingesetzten Android-Smartphones.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Logo
Android-Logo

Auf 43,4 Prozent der Android-Smartphones ist bereits das aktuelle Android 2.2 installiert. Damit laufen allerdings noch mehr als die Hälfte aller verwendeten Android-Smartphones mit einer veralteten Betriebssystemversion. Auf 39,6 Prozent der Android-Smartphones wird Android 2.1 verwendet. Die Plattform Android 2.x ist damit auf 83 Prozent der aktiven Android-Smartphones vertreten.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Android 1.x läuft auf 16,9 Prozent der genutzten Android-Smartphones. Dabei entfallen 6,3 Prozent auf Android 1.5 und 10,6 Prozent auf Android 1.6. Immer öfter erscheinen neue Applikationen ausschließlich für Geräte mit der 2er Version von Android, so dass die Kundengruppe mit der 1er Version davon ausgeschlossen ist.

Nach wie vor ist es reine Glückssache für Käufer eines Android-Smartphones, ob Hersteller ein Upgrade auf die aktuelle Android-Version anbieten. Jüngst hatte Motorola angekündigt, dass für das Milestone XT720 kein Update auf Android 2.2 erscheinen wird. Das Mobiltelefon ist nicht einmal ein halbes Jahr auf dem Markt und schon steht fest, dass es damit veraltet ist, weil es dauerhaft auf Android 2.1 festsitzt.

Für die Android-Marktverteilung hat Google in den letzten beiden Novemberwochen 2010 die Zugriffe auf den Android Market ausgewertet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

philly 03. Dez 2010

die sollen sich beeilen, sonst verlieren sie den anschluss.. und webos funktioniert...

333333333333333... 03. Dez 2010

ich auch

HabeHandy 02. Dez 2010

Die veröffnetlichung des Nexus S (Nachfolger von Nexus One) steht unmittelbar bevor...

Droooooooooooooid 02. Dez 2010

Was ist genau dein Problem? Willst Du "Beweisen" das grundsaetzlich jede Statistik...

Die Rules 02. Dez 2010

Das schlimme ist ja auch, das die besten Programmierer der Welt diesen Effekt (mangelnde...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /