Mobilbetriebssystem

Auf 83 Prozent der Android-Smartphones läuft 2er Version

Mehr als 80 Prozent der aktiven Android-Smartphones laufen mit der 2er Version von Googles Mobilbetriebssystem. Android 1.x läuft nur noch auf knapp 17 Prozent der eingesetzten Android-Smartphones.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Logo
Android-Logo

Auf 43,4 Prozent der Android-Smartphones ist bereits das aktuelle Android 2.2 installiert. Damit laufen allerdings noch mehr als die Hälfte aller verwendeten Android-Smartphones mit einer veralteten Betriebssystemversion. Auf 39,6 Prozent der Android-Smartphones wird Android 2.1 verwendet. Die Plattform Android 2.x ist damit auf 83 Prozent der aktiven Android-Smartphones vertreten.

Stellenmarkt
  1. IT Support / Helpdesk (m/w/d)
    Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  2. IT Security Architect (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
Detailsuche

Android 1.x läuft auf 16,9 Prozent der genutzten Android-Smartphones. Dabei entfallen 6,3 Prozent auf Android 1.5 und 10,6 Prozent auf Android 1.6. Immer öfter erscheinen neue Applikationen ausschließlich für Geräte mit der 2er Version von Android, so dass die Kundengruppe mit der 1er Version davon ausgeschlossen ist.

Nach wie vor ist es reine Glückssache für Käufer eines Android-Smartphones, ob Hersteller ein Upgrade auf die aktuelle Android-Version anbieten. Jüngst hatte Motorola angekündigt, dass für das Milestone XT720 kein Update auf Android 2.2 erscheinen wird. Das Mobiltelefon ist nicht einmal ein halbes Jahr auf dem Markt und schon steht fest, dass es damit veraltet ist, weil es dauerhaft auf Android 2.1 festsitzt.

Für die Android-Marktverteilung hat Google in den letzten beiden Novemberwochen 2010 die Zugriffe auf den Android Market ausgewertet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


philly 03. Dez 2010

die sollen sich beeilen, sonst verlieren sie den anschluss.. und webos funktioniert...

333333333333333... 03. Dez 2010

ich auch

HabeHandy 02. Dez 2010

Die veröffnetlichung des Nexus S (Nachfolger von Nexus One) steht unmittelbar bevor...

Droooooooooooooid 02. Dez 2010

Was ist genau dein Problem? Willst Du "Beweisen" das grundsaetzlich jede Statistik...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows und Office
Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden

Office-Insider bekommen die Preview-Version des neuen Outlook-Clients gestellt. Der soll irgendwann die bisherige Windows-Mail-App ersetzen.

Windows und Office: Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden
Artikel
  1. Wissensbasis: Wikipedia braucht eine neue Dimension
    Wissensbasis
    Wikipedia braucht eine neue Dimension

    Manch ein Artikel auf Wikipedia ist so schwer zu verstehen, dass man sich nur noch einen einzigen Link wünscht: "Erklär es mir einfacher."
    Ein IMHO von Boris Mayer

  2. Arc Launch: Intel nennt Preis und Datum für die A770
    Arc Launch
    Intel nennt Preis und Datum für die A770

    Das Warten hat ein Ende: Arc-Alchemist-Grafikkarten sollen im Oktober verfügbar sein und beim Preis die Konkurrenz unter Druck setzen.

  3. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /