Abo
  • Services:

Strobe

Charles Jolley gründet Unternehmen rund um Sproutcore

Das US-Startup Strobe will Verlagen helfen, die nächste Generation von Magazinen und Zeitungen für das iPad mit Hilfe von Sproutcore umzusetzen. Beteiligt sind bekannte Javascript- und Ruby-Entwickler sowie O'Reilly Alphatech Ventures als Geldgeber.

Artikel veröffentlicht am ,
Strobe: Charles Jolley gründet Unternehmen rund um Sproutcore

Gegründet hat Strobe Charles Jolley, der für das freie HTML5-Framework Sproutcore verantwortlich ist. Er arbeitete zuletzt einige Jahre für Apple an dem Javascript-Framework. Neben Jolley gehören auch Yehuda Katz, Kernentwickler von Ruby on Rails und jQuery, sowie Carl Lerche, ebenfalls Kernentwickler von Ruby on Rails, mit zum Gründungsteam.

Finanziert wird das Unternehmen von O'Reilly Alphatech Ventures und Hummer Winblad. Strobe will Unternehmen Dienste rund um Sproutcore anbieten und so unter anderem Verlagen helfen, Applikationen für das iPad auf Basis des HTML5-Frameworks zu entwickeln. Die Applikationen können dann frei über das Web verteilt, aber auch in native Applikationen umgewandelt und über den App Store vertrieben werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

Action-spiele 02. Dez 2010

Ich will meine Zeitschriften erst mal überhaupt digital lesen können. In wählbarer...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /