Abo
  • Services:
Anzeige
NEC: Display mit IPS-Panel und LED-Beleuchtung

NEC

Display mit IPS-Panel und LED-Beleuchtung

NEC hat mit dem Multisync EA232WMi ein neues 23-Zoll-Display (58,42 cm) im 16:9-Format vorgestellt, das mit einem IPS-Panel ausgerüstet ist und als Hintergrundbeleuchtung LEDs einsetzt. Dadurch soll die Ausleuchtung nicht nur gleichmäßiger, sondern auch energiesparender sein.

Der Multisync EA232WMi erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und ein statisches Kontrastverhältnis von 1.000:1. Die Helligkeit gibt NEC mit maximal 300 Candela pro Quadratmeter an. Mit einer Reaktionszeit von 14 Millisekunden ist das Display kaum spieletauglich, doch das ist auch nicht sein Haupteinsatzzweck - der liegt eher bei Büroarbeiten und einfacher Bildbearbeitung.

Anzeige
  • NEC Multisync EA232WMi
  • NEC Multisync EA232WMi
  • NEC Multisync EA232WMi
NEC Multisync EA232WMi

Das Display besitzt zwei Lautsprecher mit je 1 Watt und verfügt neben einem analogen VGA-Anschluss über einen DVI- und einen Display-Port-Anschluss. Wer Strom sparen will, kann den Umgebungslichtsensor des Displays aktivieren, der die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung abhängig von der Raumbeleuchtung reguliert.

Der NEC Multisync EA231WMi besitzt außerdem einen USB-2.0-Hub mit zwei Anschlüssen. Durch seinen Standfuß kann es um 110 mm in der Höhe justiert und mit der Pivot-Funktion um 90 Grad gedreht werden.

Der NEC Multisync EA232WMi soll ab Dezember in Schwarz sowie in Weiß mit silbernem Gehäuserahmen für 374 Euro in den Handel kommen. Zum Lieferumfang gehören ein Stromkabel, je ein analoges und digitales Signalkabel und ein USB-Kabel. NEC gewährt drei Jahre Garantie.


eye home zur Startseite
Gucki123 02. Dez 2010

Soll ich jetzt beeindruckt sein? Wir haben vor 2 Wochen einen 26" IPS mit custom LED...

Gucki123 02. Dez 2010

............................................ Wenn vergleichen, dann bitte richtig: Nimm...

ichmalwieder 02. Dez 2010

Also ich will mit meinem Monitor vor allem eins: Spielen. Und da ist 16:9 einfach...

SkyBeam 02. Dez 2010

Eigentlich schon lustig. Damals als 4:3 und 5:4 Monitore aktuell waren haben alle...

Ext3h 02. Dez 2010

Deutlich größeres Problem als die 5, 14 oder meinetwegen auch 25ms sind die Maßnahmen die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Worldline GmbH, Aachen
  2. Erzdiözese Bamberg Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bamberg
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad am Bodensee
  4. Ratbacher GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  2. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  3. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  4. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor

  5. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

  6. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  7. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  8. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  9. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  10. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: "deutlich"

    Flasher | 13:44

  2. Nennt sich "row-staggering"

    FaLLoC | 13:44

  3. wer bekommt eigentlich alles Android 8?

    pk_erchner | 13:43

  4. Re: Die Rechnung haut beim Mining nicht hin

    Dwalinn | 13:43

  5. Re: Die machen's einfach...

    mehrfachgesperrt | 13:40


  1. 13:31

  2. 13:14

  3. 12:45

  4. 12:23

  5. 12:01

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel