Abo
  • Services:
Anzeige
3D Vision im Test: DLP-Beamer schlägt LCD

Der BenQ XL2410T im stereoskopischen Einsatz

Auch der stereoskopiefähige BenQ XL2410T nutzt ein TN-Panel, das für schnelle Spiele ideal ist. Eine moderne LED-Hintergrundbeleuchtung wurde ebenfalls verbaut. Gleichmäßig ausgeleuchtet ist der Monitor mit seiner Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln aber trotzdem nicht. Insgesamt bekommen Spieler mit dem BenQ aber ein kompletteres Angebot als mit dem 2233z. Der XL2410T unterstützt Pivot, ist höhenverstellbar und bietet neben dem DVI-D- auch VGA- und HDMI-Anschlüsse.

Anzeige

Der Anschluss des neuen Monitors an den Test-PC bereitet dem 3D-Vision-Treiber Schwierigkeiten. Spiele begrüßen uns regelmäßig mit einer roten Fehlermeldung, die erst durch mehrmalige Deinstallation und Neuinstallation verschiedener Treiberversionen behoben werden kann. Ein Verfahren, das wir auch bei späteren Wechseln zu 3D-Projektoren wiederholen müssen.

  • Deutlich sichtbares Ghosting (rechts vom Bein) auf dem Benq XL2410T
  • Via Tastenkürzel oder mit einem analogen Rad am Infrarotempfänger lässt sich die Tiefenstärke regulieren.
  • So begrüßt 3D Vision den Mafia-2-Spieler mit der korrekten Auflösung.
  • So begrüßt 3D Vision den Mafia-2-Spieler mit der falschen Auflösung.
  • BenQ XL2410T
  • BenQ XL2410T
  • BenQ XL2410T
  • BenQ XL2410T
  • Ein voll besetzter DVI-D-Anschluss (rechts) ist für die Übertragung von 120-Hz-Signalen nötig.
  • Optoma HD67
  • Optoma HD67
  • Optoma HD67
  • Optoma HD67
  • Optoma HD67
  • Optoma HD67 unten, Acer H5360 oben
  • Acer H5360
  • Acer H5360
  • Acer H5360
  • Acer H5360
  • Die Fernbedienungen für den Optoma HD67 (links) und den Acer H5360 (rechts)
  • Acer H5360
  • Nvidia 3D Vision Kit
  • Nvidia 3D Vision Kit
  • Nvidia 3D Vision Kit
  • Nvidia 3D-Vision-Kit
  • Nvidia 3D-Vision-Kit
  • Nvidia 3D Vision Kit
BenQ XL2410T

Erfreulich ist das deutlich bessere Ergebnis bei der stereoskopischen Darstellung. Abgesehen von den oberen und unteren 15 Prozent des Bildes zeigte der BenQ kein Ghosting. Die Tiefendarstellung, die sich über ein kleines Rädchen an der Hinterseite des Infrarotempfängers einstellen lässt, regeln wir von 15 auf 40 Prozent hoch und sind zufrieden damit, wie gut der dreidimensionale Eindruck ist.

Leider werden wir von den Randbereichen immer wieder abgelenkt; ideal ist auch das stereoskopische Bild vom BenQ nicht. Zudem fällt mit steigender Testdauer der starke Helligkeitsverlust durch die Shutterbrille negativ auf. Im dunklen Egoshooter Metro 2033 sind Feinde streckenweise nur noch zu erahnen. Da sich Helligkeit und Kontrast aber im 3D-Modus vom Monitor nicht manuell regeln lassen, beziehungsweise die Werte sowieso am Anschlag sind, hilft nur der Weg über die Gammaeinstellungen. Durch das Erhöhen der Gammawerte werden jedoch weitere Farben verschluckt und die Bildqualität nimmt insgesamt ab.

 Enttäuschender Samsung Syncmaster 2233zKein Ghosting mit DLP-Projektoren 

eye home zur Startseite
Konfuzius Peng 18. Nov 2011

Die Revelator war ganz lustig, allerdings gab es da mit den Einstellungen immer ein wenig...

chefe 10. Jan 2011

Hasste ja keine Ahnung... 600 HZ sind output, 120 HZ sind input... der Chip in tv gerät...

gizgizg 08. Dez 2010

ich meine nicht das "Scharfstellen" eines Auges, sondern den Focus beider Augen, also ob...

spyro2000 07. Dez 2010

Es wäre so einfach: 16:9-Panel mit einer Auflösung von 1920x2060 und rechteckigen Pixeln...

435345345345 07. Dez 2010

Ein Zuschauer. Das ist ja mal kein Nachteil gegenüber einer Brille, von der die ganze...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Berlin
  3. Erzdiözese Bamberg Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bamberg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. 3D-Druckkontrolle gehackt

    Earan | 01:02

  2. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Arkarit | 00:55

  3. Re: Sollen sie Werbeblocker halt aussperren.

    Arkarit | 00:43

  4. Worker einzeln bewegen...

    Baladur | 00:43

  5. Re: Nicht mehr Übersicht? Wurgs...

    ChristianKG | 00:33


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel