Abo
  • Services:

Megaframe Imager

Europäer entwickeln Superkamera für die Wissenschaft

Europäische Forscher haben eine Hochgeschwindigkeitskamera entwickelt. Sie liefert bis zu einer Million Bilder pro Sekunde, was Forschern unter anderem neue Einblicke in molekulare Prozesse verschaffen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Chip des Megaframe Imager
Der Chip des Megaframe Imager

Megaframe Imager heißt die Superkamera, die im Rahmen eines europäischen Forschungsprojektes entstanden ist. Sie kann eine Million Bilder in der Sekunde aufnehmen und soll in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Der Bildsensor der Kamera besteht aus sogenannten Single Photon Avalanche Dioden (SPAD), die auf einem CMOS-Chip sitzen. Die Auflösung der SPAD-Anordnung beträgt 32 x 32 Pixel. Die SPADs sind nicht nur sehr schnell, sondern auch sehr lichtempfindlich: Sie können einzelne Photonen erfassen.

Der Megaframe Imager soll Forschern bisher nicht mögliche Einblicke in molekulare Prozesse bieten. Mit seiner Hilfe und der von DNA-Microarrays haben Forscher jetzt sogenannte Bindungsereignisse von der DNA eines Hepatitis-C-Virus und eines humanen Herpes-Virus festgehalten, wie sie im Fachmagazin Biomedical Optics Express beschreiben, das von der Optical Society of America herausgegeben wird.

An der Entwicklung von Megaframe waren Forschungseinrichtungen in mehreren europäischen Ländern beteiligt, darunter die Universität im schottischen Edinburgh und Fondazione Bruno Kessler aus dem italienischen Trient sowie der Chiphersteller ST Microelectronics.

Die schnelle und lichtempfindliche Kamera soll aber nicht nur Bilder von Vorgängen in Zellen liefern. Einsatzmöglichkeiten sehen die Forscher auch in der Astronomie oder der Automobilentwicklung, wo sie Zeitlupenaufnahmen von Unfällen liefern soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 349€

kurzzeitig 02. Dez 2010

Das Modell 220 ist eine CCD Kamera mit 1300 x 1030 Pixeln und schafft sogar 200 Mio...

Photonenmenge 02. Dez 2010

Dazu muss die Lichtquelle aber mindestens 32 x 32 x 1.000.000 also 1 Mrd. Photonen pro...

Ext3h 02. Dez 2010

kt :(

fixer Kerl 01. Dez 2010

Ja, ja, ja... Diese Kamera könnte aber belegen, dass du ein ganz fixer Kerl bist :-)


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /