Abo
  • Services:

Polylooks

Telekom schließt Online-Bildagentur

Das Angebot Polylooks, über das Profi- und Amateurfotografen ihre Bilder verkaufen können, wird Ende des Monats geschlossen. Die Microstock-Agentur Fotolia übernimmt die Kunden der Online-Bildagentur.

Artikel veröffentlicht am ,
Polylooks: Telekom schließt Online-Bildagentur

Nach nur knapp anderthalb Jahren wird die Microstock-Agentur Polylooks wieder geschlossen. Die Deutsche Telekom habe sich entschlossen, Polylooks "aus dem Portfolio zu nehmen", heißt es auf der Webseite. Über Polylooks können Fotografen ihre Bilder verkaufen, Profis ebenso wie ambitionierte Amateure.

Das im Juni vergangenen Jahres gestartete Angebot Polylooks schließt am 31. Dezember 2010. Ab dem 1. Januar 2011 werden Besucher auf die Microstock-Agentur Fotolia umgeleitet. Polylooks-Kunden können ab sofort kostenlos zu Fotolia umziehen. Dabei bleiben auch Guthaben erhalten. Das Angebot gilt noch bis zum 15. Dezember 2010.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 35,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Youssarian 01. Dez 2010

Du liest hier und hier hat's gestanden siehe https://www.golem.de//0906/67532.html Bei...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /