Yahoo Internet Stick

Mobiles Internet mit drei Flatrateoptionen

Yahoo bietet neuerdings einen HSDPA-USB-Stick mit passenden Datentarifen an. Der Internet Stick wird bis Frühjahr 2011 zum Vorzugspreis angeboten und der Nutzer hat die Wahl zwischen drei mobilen Datenflatrates.

Artikel veröffentlicht am ,
Yahoo Internet Stick
Yahoo Internet Stick

Zur Markteinführung verkauft Yahoo den Internet Stick zum Preis von 29,95 Euro. Ab 1. März 2011 steigt der Kaufpreis auf 39,95 Euro. Generell ist ein Startguthaben von 9,95 Euro enthalten. Der UMTS-Stick unterstützt HSDPA mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 MBit/s. Der Kunde kann zwischen drei unterschiedlichen Flatratetarifen wählen. Alle Tarifvariationen werden bei Überschreiten eines bestimmten Datenvolumens in der Bandbreite bis Ende des Abrechnungszeitraums auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Stellenmarkt
  1. Expert Automation (m/w/d)
    ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Java / Java Script Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Wiesbaden
Detailsuche

Yahoo bietet eine Tagesflatrate für 2,95 Euro für Anwender, die das mobile Internet nur gelegentlich nutzen. Ab einem Tagesvolumen von 1 GByte wird die Bandbreite gedrosselt. Der Tagestarif gilt immer nur bis 24:00 Uhr des aktuellen Tages und kann nur dann ganze 24 Stunden verwendet werden, wenn der Tarif gleich um 00:00 Uhr gebucht wird.

Als zweite Option gibt es eine Monatsflatrate für 9,95 Euro monatlich mit einer Drosselung ab einem Volumen von 500 MByte im Monat. Mit einer Drosselungsgrenze von 3 GByte monatlichem Datenvolumen gibt es eine Flatrate für 19,95 Euro pro Monat. Yahoo verwendet das Mobilfunknetz von O2. Speziell für den Internet Stick wurde eine Verbindungssoftware geschrieben, mit der Nutzer die Yahoo-Startseite direkt aufrufen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M. 05. Dez 2010

24 stunden lang surfen mit einer "tages-flatrate": http://www.umts-notebook-karte.de/umts...

l8a 02. Dez 2010

Worüber regst du dich hier überhaupt auf? Wenn du keinen Stick willst kauf ihn net?! Und...

wef 01. Dez 2010

Anders finden die wohl niemanden mehr der freiwillig die Yahoo!-Seite aufruft.

Secret_Hero 01. Dez 2010

Määääh!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. JD Power: Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme
    JD Power
    Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

    Die Neuwagenkäufer sind nach einer Befragung von JD Power bei Polestar und Tesla besonders unzufrieden mit der Qualität. Sieger ist Buick.

  2. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

  3. Elektroauto: BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition
    Elektroauto
    BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition

    BMW hat eine Viertelmillion i3 gebaut, doch nun wird das Auto eingestellt. Zuvor gibt es eine Sonderedition.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /