Abo
  • Services:

Vostro 130

Dells leichtes 13-Zoll-Notebook mit Core i5

Das leichte Businessnotebook Vostro 130 von Dell bietet jetzt moderne CPUs mit integrierter Grafik. Außerdem hat Dell beim 13-Zoll-Notebook bei den Anschlüssen etwas nachgearbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Vostro 130: Dells leichtes 13-Zoll-Notebook mit Core i5

Dell macht aus dem Vostro 13 ein Vostro 130 und steckt statt eines Core-2-Prozessors einen Core-i-Prozessor ins Aluminiumgehäuse. Wie schon beim Vorgänger steckt auch im neuen Modell ein Ultra-Low-Voltage-Prozessor, der diesmal allerdings immer mit zwei Kernen ausgestattet ist und zudem eine im CPU-Package befindliche Grafikeinheit (Intel HD) mitbringt.

  • Dell Vostro 130
  • Dell Vostro 130
  • Dell Vostro 130
  • Dell Vostro 130
  • Dell Vostro 130
  • Dell Vostro 130
  • Dell Vostro 130
  • Dell Vostro 130
Dell Vostro 130
Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Zur Auswahl stehen ein Core i5-470 (1,33 bis 1,86 GHz, Hyperthreading, 3 MByte Cache), ein Core i3-380UM (1,33 GHz, Hyperthreading, 3 MByte Cache) und ein Core-i-Verwandter, Celeron U3400 (1,06 GHz, 2 MByte Cache).

Bei den Anschlüssen hat Dell ebenfalls Teile verändert. Neben dem VGA-Ausgang gibt es jetzt auch einen HDMI-Ausgang. Die restlichen Eckdaten sind weitgehend identisch mit dem Vorgänger. Das Notebook ist mit 1,58 kg recht leicht und 2 cm dünn. Ein optisches Laufwerk fehlt dem 13-Zoll-Notebook. Die Auflösung des Displays beträgt 1.366 x 768 Pixel. Es soll reflexionsarm sein, gehört aber noch nicht zu den matten Displays. Weitere Anschlüsse des Notebooks sind ein eSATA-/USB-Kombiport, ein SD-Kartenleser und Gigabit-Ethernet, der Schacht für Expresscard-/34-Karten wurde gestrichen. Auch SIM-Karten kann das Notebook an der Vorderseite aufnehmen.

Zur Standardausstattung gehören 2 GByte RAM. Maximal können 4 GByte verbaut werden, da das Vostro 130 nur einen SODIMM-Slot besitzt. Eine SSD kann zu einem Aufpreis statt einer herkömmlichen Festplatte bestellt werden. Die UMTS-Option findet sich ebenfalls im Shop von Dell. Das Notebook sollte es zudem mit verschiedenen WLAN-Karten geben, von denen auch noch nicht alle gelistet sind. Bluetooth 3.0+HS ist Standard.

Mit dem integrierten Akku soll das Notebook 4 Stunden und 21 Minuten durchhalten können. Windows 7 wird in der Regel in einer 64-Bit-Version installiert. Neben der Professional-Variante ist auch die Home-Version verfügbar. In einigen Märkten ist auch Ubuntu vorgesehen. Deutschland gehört derzeit nicht dazu.

Dells Latitude 13, das bis auf den Support und das matte Display nahezu identisch mit der Vostro-Variante ist, gibt es weiterhin nur mit einer Core-2-CPU. Dell konnte noch nicht sagen, ob diese Serie auch aktualisiert wird.

Dell hat zum Vostro 130 auch ein Datenblatt veröffentlicht, das allerdings in großen Teilen noch fehlerhaft ist und falsche CPUs auflistet. Ähnliches gilt für den Shop bei Dell. Wer Interesse an den Notebooks hat, sollte sich telefonisch bei Dell rückversichern.

Das Notebook soll bereits verfügbar sein. Die Preise fangen in der Grundausstattung bei 570 Euro an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. (-82%) 8,99€
  3. (-37%) 37,99€
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins 24,99€)

Atomic 03. Dez 2010

Man muss nur die richtigen Leute fragen! Nachdem man mir gesagt hatte "Ubuntu ist nicht...

Atomic 02. Dez 2010

-----------------------------------------------------------------> klingt irgendwie...

SkyHook 02. Dez 2010

Ich finds immerwieder lustig wieviele leute sich hier über die 16:9 Bildschribe aufregen...

Himmerlarschund... 02. Dez 2010

Erstmal herzlichen Dank für die ganzen (manche mehr, manche weniger) nützlichen...

V13 Besitzer 01. Dez 2010

Nachdem das der Nachfolger vom Vostro V13 ist, denke ich, dass auch hier der Akku fest...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /