Abo
  • Services:

Datenschutzkodex für Street View & Co.

Der Bitkom hat parallel zur Vorstellung des Gesetzentwurfs - wie mit Innenminister de Maizière verabredet - einen Selbstverpflichtungsvorschlag für Onlinedienste vorgelegt, die von der Straße aus aufgenommene Panoramen im Internet zeigen. Demnach soll ein zentrales Internetportal für Informationen und Widersprüche eingerichtet werden, das als einheitliche Anlaufstelle für Bürger dient.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. andagon GmbH, Köln, München

Widersprüche gegen die Veröffentlichung des eigenen Hauses sollen allerdings nicht auf diesem Portal gesammelt werden. Vielmehr sollen "Links, die direkt auf die Widerspruchsseiten aller beteiligten Anbieter verweisen", aufgeführt werden. Auf den Seiten der Anbieter könne dann mit einer direkten Markierung der Gebäude beantragt werden, Fassaden unkenntlich zu machen, so der Bitkom.

Dabei soll eine E-Mail-Adresse ausreichen und keine weiteren persönlichen Daten verlangt werden. Wer keinen Internetanschluss hat, soll per Brief Widerspruch einlegen können. Aber auch hier gilt: Wer sein Haus unkenntlich machen lassen will, soll sich an jeden einzelnen Panoramadienst einzeln wenden müssen.

Darüber hinaus sieht der Kodex des Bitkom vor, Gesichter und Kfz-Kennzeichen ohne Antrag automatisch unkenntlich zu machen, auf Wunsch auch ganze Personen und Autos. Es soll eine telefonische Beratungsstelle geben, die Fragen zu den Panoramadiensten beantwortet und Bürger bei Widersprüchen unterstützt. Anbieter sollen auf ihren eigenen Webseiten und über das zentrale Internetportal mindestens einen Monat im Voraus über geplante Aufnahmefahrten informieren.

Die Unterzeichner des Kodex sollen mit einem einheitlichen Logo auf den Kodex hinweisen. Ihnen sollen nicht näher genannte Sanktionen drohen, sollten die Vorgaben des Kodex nicht eingehalten werden.

 Gesichtserkennung, Suchmaschinen und Standortdaten
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,55€

Neutro. 16. Dez 2010

Kannst du nicht. Das Meldeamt DARF deien Daten verkaufen, und du kannst NICHTS dagegen...

seher 02. Dez 2010

scheinschutz, der von den eigentlichen problemen ablenken soll und eine hintertür hat...

Burkhars Schröder 01. Dez 2010

Kann mir mal jemand erklären, wer auf die Schnapsidee gekommen ist, dass man zum...

Keldoran 01. Dez 2010

Nö, wieso? Auf Streetview würde - vorausgesetzt man sieht wirklich nur Hausfassaden und...

sl0w 01. Dez 2010

Naja klingt sehr wischiwaschi was die da planen, ist halt die populistische Reaktion der...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /