Abo
  • Services:

Fox Mobile

Wieder Entlassungen bei Jamba

Eigner News Corp. will sich mit Jamba künftig auf Mobile-Video-on-Demand konzentrieren und entlässt 15 Prozent der Beschäftigten bei dem Berliner Klingeltonanbieter. Murdoch hatte einst 381 Millionen US-Dollar für die Firma gezahlt.

Artikel veröffentlicht am ,
Jamba-Beschäftigte (Bild: Fox Mobile Distribution)
Jamba-Beschäftigte (Bild: Fox Mobile Distribution)

Bei dem deutschen Klingeltonanbieter Jamba steht offenbar eine neue Entlassungswelle an. Das berichtet das Blog Paidcontent, das zur britischen Guardian Media Goup gehört, aus unternehmensnahen Kreisen.

Stellenmarkt
  1. Landesbank Hessen-Thüringen, Offenbach am Main
  2. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen Referat Verwaltung/Personal (BKZ), Pirna

Aktuell sollen 15 Prozent der Arbeitsplätze bei Jamba verschwinden. Nicht nur die deutsche Niederlassung sei betroffen, berichtet Paidcontent. Die Entlassungen gingen durch verschiedenste Abteilungen im gesamten Unternehmen, nur die Jobs des oberen europäischen Managements um Mark Anderson, Markus Peuler und Markus Thorstved seien vorerst noch sicher. Schon vor einem Jahr hatte die News Corp. bei Jamba 70 Arbeitsplätze abgebaut.

Rupert Murdochs News Corp. will seine deutsche Tochterfirma seit März 2010 loswerden. In den USA firmiert Jamba als Jamster, offiziell heißt das Unternehmen Fox Mobile Distribution. Verisign erwarb Jamba im Mai 2004 für 273 Millionen US-Dollar. Murdoch kaufte im September 2006 51 Prozent von Jamba für 188 Millionen US-Dollar. Im Oktober 2008 zahlte der Konzern 193 Millionen US-Dollar für die ausstehenden Anteile.

Ein Fox-Sprecher hat Paidcontent die Entlassungen bestätigt, jedoch keine Zahlen genannt. "Die Fox Mobile Group hat eine Restrukturierung ihrer Mobile-Entertainment-Sparte angekündigt, um die Ressourcen auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und künftiges Wachstum in den Bereichen Mobile-Video-on-Demand und Unterhaltung zu erzielen. Als Folge dieser Entscheidung wird die Belegschaft weltweit reduziert." Jamba-Sprecherin Juliane Walther hat Golem.de die Aussagen bestätigt.

Vor wenigen Tagen kaufte News Corp. den US-Schulsoftware-Hersteller Wireless Generation für 360 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen stellt webbasierte Schulsoftware für Lehrer her.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

ChEcKoRr 01. Dez 2010

Also ich nutze diesen Sender regelmäßig um mich über die neusten Sparangebote zu...

einervondenen 01. Dez 2010

Nee nee, dit siehste vollkommen falsch! Da arbeiten nur Leute ohne Gehalt aus Lust und...

F. Franzke 01. Dez 2010

"Die (...) Group hat eine Restrukturierung ihrer (...)-Sparte angekündigt, um die...

Dr. Nick 01. Dez 2010

Besser: "Rupert Murdoch als proaktiver Vorkämpfer gegen den Fachkräftemangel!"

Postman Blues 01. Dez 2010

... kommt die Kündigung ins Haus. Mit Jamba hat's sich ausgebimmelt denn Morgen schon da...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /