Abo
  • Services:
Anzeige
Firmwareupdate: Android 2.2.1 für Archos' Internettablets

Firmwareupdate

Android 2.2.1 für Archos' Internettablets

Mit einiger Verspätung gibt es für die Internettablets von Archos Android 2.2. Diese Version bereitet die Tablets auf den Flash Player 10.1 vor. Archos wartet allerdings noch auf die Freigabe durch Adobe.

Für die Internet-Tablet-Familie hat Archos die Firmware mit der Versionsnummer 2.0.54 veröffentlicht. Sie enthält Googles Betriebssystem Android in der Version 2.2.1 (Froyo) und ist für die Archos Internet Tablets 28, 32, 43, 70 und 101 geeignet.

Anzeige
  • Archos 28 Internet Tablet
  • Archos 32 Internet Tablet
  • Archos 43 Internet Tablet
  • Archos 28 Internet Tablet
  • Archos 28 Internet Tablet
  • Archos 32 Internet Tablet
  • Archos 32 Internet Tablet
  • Archos 32 Internet Tablet
  • Archos 101 Internet Tablet
  • Archos 70 Internet Tablet
  • Archos 43 Internet Tablet
Archos 28 Internet Tablet

Gegenüber den ausgelieferten Archos-Tablets, die entgegen der ursprünglichen Ankündigung nur mit Android 2.1 ausgestattet waren, soll mit dem Wechsel auf die neue Version die Geschwindigkeit erhöht worden sein. Ein neuer Just-In-Time-Compiler lasse einige Anwendungen bis zu fünfmal schneller laufen, verspricht Archos.

Flash Player kommt später

Mit Android 2.2 sind die Archos Tablets zwar auf Adobes Flash Player vorbereitet, doch ausgeliefert wird dieser noch nicht. Archos wartet noch auf die notwendige Zertifizierung der eigenen Geräte durch Adobe.

Mit der neuen Firmware wurde laut Archos auch das Beschreiben von USB-Datenträgern beschleunigt. Außerdem werden externe Bluetooth-GPS-Empfänger unterstützt. Die Fotogalerie und die Fotorahmenanwendung arbeiten auch mit Netzwerkfreigaben zusammen. OpenVPN-Unterstützung gehört auch zu den Neuerungen.

Weitere Informationen finden sich in dem Changelog. Die Firmwareaktualisierung, die rund 80 MByte fasst, kann im Supportbereich von Archos heruntergeladen werden. Das Update kann per WLAN bezogen oder von einem Rechner aus auf das Archos kopiert und unter Android ausgeführt werden.


eye home zur Startseite
Oktupol 29. Dez 2010

Moin^^ also ich hab jetzt Android 2.2 für mein HTC Magig bekommen, und seitdem geht das...

lalala 03. Dez 2010

Beim 101 war der Touchscreen voher auch teilweise sehr empfindlich. Wenn der ein bisschen...

lalala 03. Dez 2010

Hi, für den Googlemarket gibt es schon ein APK. Ich hab den Link gerade nicht parat...

Schon setup tschak 01. Dez 2010

Oder 2.1 bei gebrandet en

TI5sohcrA 01. Dez 2010

Geht mir genauso. Das openAOS-Image läuft auch nicht sehr rund. Schade eigentlich, denn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CEMA AG, verschiedene Standorte
  2. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  3. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  4. andagon GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  3. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  4. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  5. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel