Abo
  • Services:
Anzeige
Anwendungsmanagement: Red Hat übernimmt Cloud-Spezialisten Makara

Anwendungsmanagement

Red Hat übernimmt Cloud-Spezialisten Makara

Nach langen Verhandlungen hat Red Hat das Startup Makara gekauft. Der Spezialist für Cloud-Anwendungsmanagement wurde von Netscape-Gründer Marc Andreessen finanziert.

Red Hat hat das Cloud-Startup Makara gekauft. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Makaras Cloud Application Platform soll in die JBoss Enterprise Middleware integriert und mit den Cloud-Foundations-Produkten von Red Hat zusammengeführt werden, gab das Unternehmen gestern in Raleigh im US-Bundesstaat North Carolina bekannt.

Anzeige

Damit verfüge der Hersteller über eine Infrastruktur für die Bereitstellung eines Open-Source-basierten Cloud-Stacks, einschließlich Betriebssystem, Middleware und Virtualisierung, erklärte Paul Cormier, President für Products und Technologies bei Red Hat. "Durch die Technologie von Makara wollen wir Anwendungsbereitstellung und -verwaltung weiter vereinfachen", sagte er.

Das zwei Jahre alte Unternehmen Makara soll vorher bereits mit VMware Verkaufsverhandlungen geführt haben. Der Virtualisierungsexperte soll die Gespräche jedoch abgebrochen haben. Mit Red Hat hat Makara offenbar bereits seit September 2010 verhandelt.

Makara ist spezialisiert auf Cloud-Anwendungsmanagement. PHP- und Java-Anwendungen sollen sich ohne Änderungen in die Cloud migrieren lassen und könnten dann mit Makaras Managementwerkzeugen für Monitoring, Troubleshooting, Skalierung, Performancemanagement und Clustering bedient werden. Makara unterstützt Java-, Flex-, PHP-, JBoss- und Tomcat-Applikationen und läuft auf Amazon EC2, Rackspace Cloud, Terremark vCloud Express, VMware ESX, VMware Workstation, Virtualbox und Xen. Makara konkurriert mit Unternehmen wie rPath.

Makara ging zuerst unter dem Namen WebappVM an den Start. Die erste Finanzierung erhielt das Startup vom Netscape-Mitbegründer Marc Andreessen und von Ben Horowitz, der Opsware mit aufgebaut hat. 2009 erhielt Makara zudem 6 Millionen US-Dollar von Shasta Ventures und Sierra Ventures.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück
  2. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  3. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  4. AMEOS Spitalgesellschaft mbH, Halle, Zweigniederlassung Zürich, Alfeld (Leine)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 244,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: Ursachen werden bekämpft.

    tingelchen | 22:56

  2. Wieso bekommt man das Gerät nicht ohne Windows.

    jose.ramirez | 22:56

  3. ... und die amerikanischen Firmen...

    Lutze5111 | 22:56

  4. Re: Erst wollen sie

    Carl Weathers | 22:48

  5. Re: Unix?

    Seitan-Sushi-Fan | 22:38


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel