• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Phone 7

Visual Basic für Windows Phone Developer Tools ist fertig

Microsoft hat Visual Basic für die Windows Phone Developer Tools veröffentlicht. Damit können Windows-Phone-7-Applikationen nun auch in Visual Basic geschrieben und in Microsofts Windows Phone Marketplace eingestellt werden. Das XNA-Framework wird allerdings nicht unterstützt und es wird eine kostenpflichtige Visual-Studio-Version benötigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Phone 7: Visual Basic für Windows Phone Developer Tools ist fertig

Mit Visual Basic für Windows Phone Developer Tools lassen sich Applikationen in Visual Basic schreiben. Mit den vor zwei Monaten erschienenen Windows Phone Developer Tools ist nur die Entwicklung in C# möglich. Die Visual-Basis-Erweiterung setzt die installierten Windows Phone Developer Tools voraus.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. sepp.med gmbh, Braunschweig/Wolfsburg

Zudem muss eine kostenpflichtige Ausführung von Visual Studio vorhanden sein, mit dem kostenlosen Visual Studio Express kann die Visual-Basic-Erweiterung vorerst nicht verwendet werden. Eine entsprechende Unterstützung soll nachgeliefert werden, einen Termin dafür nannte Microsoft jedoch nicht.

Mit Visual Basic für Windows Phone Developer Tools sind vorerst ausschließlich Silverlight-Projekte möglich. Eine Unterstützung für das XNA-Framework fehlt. Als Grund nennt Microsoft, dass das XNA Game Studio generell keine Visual-Basic-Unterstützung kennt, diese Einschränkung betrifft nicht allein die Windows-Phone-7-Plattform. Für die Entwicklung von Spielen für Windows Phone 7 ist also weiterhin die Programmierung in C# erforderlich.

Visual Basic für Windows Phone Developer Tools gibt es unter anderem in deutscher Sprache für Windows Vista und 7, andere Windows-Versionen werden nicht unterstützt. Mit dem Erscheinen der Erweiterung lassen sich nun auch in Visual Basic geschriebene Anwendungen im Windows Phone Marketplace einstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 47,49€
  3. (-58%) 16,99€

ert 01. Dez 2010

1% klingt nach einer Marktlücke. Wird Zeit für ein neues Furz-App...

ert 01. Dez 2010

Denke das der Exchange-Server auch noch gut angenommen wird - auch wenn ich selbst nicht...

moeper 01. Dez 2010

wieso wenig Apps? Der Markt ist doch jetzzt schon wieder prall gefüllt, mit Schrottapps...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
    Need for Speed Heat im Test
    Temporausch bei Tag und Nacht

    Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
    Von Peter Steinlechner

    1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

      •  /