Abo
  • Services:
Anzeige

BIU

Starcraft 2 löst Trendwende im PC-Spielemarkt aus

Der Umsatz mit Computerspielen ist im dritten Quartal 2010 deutlich gestiegen, so der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU). Das stärkste Umsatzwachstum war bei den PC-Spielen zu beobachten - vor allem dank der Veröffentlichung von Starcraft 2.

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) sieht eine Trendwende im deutschen Spielemarkt. Nach einem nur mittelprächtig verlaufenen Jahr 2009 und einem leichten Rückgang im ersten Halbjahr 2010 legte der Umsatz mit Computer- und Videospielen im dritten Quartal 2010 wieder deutlich zu. Von Juli bis September betrug der Umsatz mit Spielesoftware insgesamt 262 Millionen Euro und damit drei Prozent mehr im Vergleich zu den Vorjahresmonaten. Dies hat der BIU mit Hilfe einer Befragung von 25.000 Konsumenten in Deutschland durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) ermittelt.

Anzeige

Die Zahl der verkauften Spiele ist im dritten Quartal um sechs Prozent auf 10,6 Millionen Spiele angestiegen, wobei erstmals wieder alle Plattformen ein klares Plus verzeichnen konnten. Das stärkste Umsatzwachstum war bei den PC-Spielen zu beobachten, die im Vergleich zum 3. Quartal 2009 um zwölf Prozent zulegten - was vor allem an der Veröffentlichung von Starcraft 2 liegt, das Ende Juli 2010 auf den Markt kam.

Der Umsatz mit Konsolenspielen stieg um zwei Prozent, bei den Spielen für Handhelds war aufgrund eines Preisrückgangs zwar ein Umsatzminus von elf Prozent zu verbuchen, im Vergleich zu den ersten sechs Monaten dieses Jahres aber eine Erholung zu erkennen.

Der Absatzrückgang, der zum ersten Halbjahr 2010 noch vier Prozent betrug, wurde mit dem dritten Quartal deutlich gebremst. So belief sich der Umsatz mit Spielen in den ersten neun Monaten dieses Jahres auf insgesamt 894 Millionen Euro, nur noch zwei Prozent weniger im Vergleich zu den ersten drei Quartalen des Vorjahres.

BIU-Geschäftsführer Olaf Wolters sieht den Ergebnissen des Gesamtjahres optimistisch entgegen: "Sowohl bei der Spielesoftware als auch im Bereich der Hardware ist die Gamesbranche aktuell sehr gut aufgestellt. Wir gehen davon aus, dass wir den Rückgang im ersten Halbjahr 2010 bis zum Jahresende wieder wettmachen können und für das Jahr 2010 wie erwartet eine schwarze Null schreiben werden."


eye home zur Startseite
vercetty76 12. Dez 2010

Genau diese Einstellung hat sich bei mir auch durchgesetzt..., habe Jahre lang das mit...

feierabend 01. Dez 2010

is doch schon soweit...

fwefwefwewefwef... 01. Dez 2010

SC2 und "süchtig machend"? Eher nicht ... SC2 war die grösste Geldverschwendung der...

Mathegenie 01. Dez 2010

Wartet mal ab bis das neue World of Warcraft Add-on rauskommt dann können sie direkt...

DuStinkstNachFisch 30. Nov 2010

Da bis jetzt nur die Marine-Kampagne veröffentlicht wurde folgt demnächst noch die mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. BWI GmbH, Rheinbach
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Zürich (Schweiz)
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Was sind das für Preise?

    jayjay | 02:17

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    jayjay | 02:07

  3. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  5. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel