Abo
  • Services:
Anzeige
Internetnutzung im EU-Ausland: Neue Preisstruktur bei Vodafone

Internetnutzung im EU-Ausland

Neue Preisstruktur bei Vodafone

Vodafone startet Anfang Dezember 2010 mit neuen Tarifmodellen für die mobile Internetnutzung im EU-Ausland. Bislang hatten Privatnutzer das mobile Internet im EU-Ausland aufgrund hoher Roaminggebühren nicht genutzt. Vodafone will nun mehr Kunden dazu bewegen, das mobile Internet auch auf Reisen zu verwenden.

Die neue Tarifoption nennt Vodafone Reisepaket Data Europa Plus. Sie bietet deutlich mehr Datenvolumen für einen geringeren Preis als das bisherige Reisepaket Data Europa, das dafür in mehr Ländern Europas genutzt werden kann. Das Reisepaket Data Europa Plus kostet pro Nutzungstag 2 Euro und umfasst ein Datenvolumen von 25 MByte. Der Wochenpreis für die mobile Internetnutzung beträgt 5 Euro, dafür erhält der Kunde aber nur noch ein Datenvolumen von 50 MByte für sieben Tage. Gebucht werden kann die Option per SMS.

Anzeige

Im Reisepaket Data Europa kostet die Tagespauschale 5 Euro mit gerade mal 5 MByte Datenvolumen. 25 MByte sind es bei der Wochennutzung, die mit 10 Euro zu Buche schlägt. Im direkten Vergleich ist das Europa-Plus-Paket deutlich attraktiver. Allerdings dürfte das Inklusivvolumen im Wochentarif bei intensiver mobiler Internetnutzung einschließlich der Verwendung von Onlinenavigationsfunktionen schnell aufgebraucht sein.

Die Europa-Plus-Option gibt es für die Länder Belgien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Rumänien, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn. Die normale Europaversion gibt es hingegen für die Länder Bulgarien, Dänemark, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Französisch Guayana, Gibraltar, Guadeloupe, Island, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Martinique, Norwegen, Polen, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien und Zypern.

Ebenfalls ab Anfang Dezember 2010 will Vodafone eine weitere Option anbieten, die es allerdings nur für Kunden gibt, die bereit sind, monatlich 90 Euro für den Tarif Superflat Internet Allnet zu bezahlen. Gegen einen monatlichen Aufpreis von nochmals 5 Euro kann die Option Mobile Internet Europa Plus gebucht werden. Dafür gibt es bei Auslandsreisen ein monatliches Datenvolumen von 250 MByte. Der Tarif gilt in den gleichen Ländern wie die oben erwähnte Europa-Plus-Option.

Mehr Inklusivleistungen für Unternehmenskunden

Nur für Geschäftskunden hat Vodafone die Tarife Professional Plus XXL und Professional Plus Premium mit sofortiger Wirkung überarbeitet. Ab sofort umfasst der Tarif Professional Plus XXL Inklusivleistungen für die Auslandsnutzung. Pro Monat gibt es 60 Telefonminuten für Gespräche im Ausland und es steht ein Datenvolumen von 150 MByte für die mobile Internetnutzung bereit. 120 Telefonminuten und ein Datenvolumen von 500 MByte sind es im Tarif Professional Plus Premium.


eye home zur Startseite
Alien42 30. Nov 2010

Das beste ist immer noch sich eine SIM-Karte im jeweiligen Land zu besorgen, da sie um...

AndiEh 30. Nov 2010

Jeder Provider hat heute Tochterfirmen in den angrenzenden Europäischen Ländern. Ein...

mememe 30. Nov 2010

Nein! Komplett-Flat. Wie bei allem anderen auch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. Host Europe GmbH, Hürth
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 66€
  2. (u. a. Honor 8 für 279€)
  3. (u. a. HTC U Ultra für 399€ und Motorola Moto C Plus für 89€)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. 1 Atomkraftwerk = xxx Trucks --- Alle Trucks...

    MüllerWilly | 22:28

  2. Re: Digitalisierung, Bedeutung?

    FalschesEnde | 22:25

  3. Re: Amazone TV mit HDR und wo bleibt der Ton?

    gFACEk | 22:22

  4. Re: Ladeleistung

    Jogibaer | 22:20

  5. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Invertiert | 22:18


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel